10.01.06 16:37 Uhr
 189
 

Ab 1. 2. 2006 wird Discovery Teilhaber bei "XXP"

Wie soeben bekannt gegeben wurde, steigt ab dem 1.2.2006 Discovery Communications bei "XXP" Spiegel TV ein. Die Führung des Senders "XXP" wird dann Discovery Communications direkt selbst übernehmen.

Die Inhalte sollen in der Übergangszeit gleich bleiben. Nach dieser Zeit wird es einige Änderungen im Programmablauf geben, jedoch liefern Spiegel TV und DCTP weiterhin Beiträge.

Die Reichweite von "XXP" soll dann weiter ausgebaut werden. Zuschauer über Satellit haben dann die Möglichkeit "XXP" anstatt vier Stunden täglich zukünftig 24 Stunden lang zu sehen. Als Zielgruppe sollen besonders junge, gebildete Personen angesprochen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DiePocke
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Disco, Discovery
Quelle: www.digitalfernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2006 16:12 Uhr von DiePocke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch ist das XXP das nötig hat, zumal ja Spiegel TV eigentlich sehr groß und erfolgreich ist. Naja hoffen wir mal das es nicht all zu große Änderungen gibt weil das Format ja echt Klasse ist.
Kommentar ansehen
10.01.2006 18:31 Uhr von MHi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
24 Stunden statt 4?!? Zuschauer über Satellit haben dann die Möglichkeit "XXP" anstatt vier Stunden täglich zukünftig 24 Stunden lang zu sehen.

Über Astra Digital sendet XXP 24/7, also nix mit nur 4 Stunden...
Kommentar ansehen
10.01.2006 18:35 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HA! *hüpf* *freu*: Wollte schon wieder verzweifelt Premieremitglied werden, weil mir Discovery fehlt (gibt es in den Niederlanden gratis aufm Kabel!). DIE Idee ist also jetzt akut gestorben. Premiere wird mich nicht nochmal fangen. XXP hat superdupergute Dokus. Toll.
Kommentar ansehen
10.01.2006 18:45 Uhr von press2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gebildete Personen? Ich bin mir nicht sicher ob Discovery wirklich "gebildete Personen" als Zielgruppe sieht. Wenn ich mir einige Reportagen auf dem Discovery Channel ansehe, wundere ich mich über die reißerische Aufmachung der Beiträge. Der Informationsgehalt einer solchen Sendung ist gleich Null, der Zuschauer soll vielmehr durch die "tollen" Effekte usw. beeindruckt werden... Eben typisch amerikanisch...
Kommentar ansehen
10.01.2006 22:30 Uhr von DiePocke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MHi: Tja das würde ich auch gerne mal wissen was die damit meinen. Eigentlich ist es ja nur im Kabel so das die nur 4h auf Sendung sind.

Naja

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Soldaten sollen bei KSK-Veranstaltung Sex-Party mit Hitlergruß gefeiert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?