10.01.06 16:24 Uhr
 285
 

Detroit Auto Show: Mini-Kombi geht in Serie

BMW stellt auf der Detroit Auto Show die dritte Variante des Mini-Kombi als "Go sports" vor und kündigte gemäß Aussage des BMW-Vertriebsvorstandes damit die Absicht an, den Mini-Kombi in Serie bauen zu wollen.

Zahlreiche interessante Veränderungen zeichnen dieses Modell aus. So kann beispielsweise eine "Sport Utility Box" wahlweise von außen oder von innen be- und entladen werden. Eine "Roof Box" mit ähnlichem System wird in die Dachluke eingesetzt.

Weiße Ledersitze mit blauen Sitzeinlagen, weiße Lederverkleidungen und blauer Nylonteppich zeichnen den Innenraum aus. Eine Markteinführung soll innerhalb der nächsten drei Jahre zu erwarten sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Show, Serie, Mini, Kombi, Detroit
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China kopiert die G-Klasse
Vorsicht Blitzer: Darf man per Lichthupe andere Verkehrsteilnehmer warnen?
Verkehr: Heute findet in ganz Deutschland ein Blitzmarathon statt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben