10.01.06 12:00 Uhr
 748
 

Detroit Auto Show: Neuauflage des Chevrolet Camaro

Der Traumwagen aus den 60er Jahren, der Chevrolet Camaro, wurde vollständig überarbeitet und erscheint in völlig neuem Design. Eine hohe geschwungene Gürtellinie und ein schmaler Kühlergrill sind markante äußerliche Eigenschaften.

Unter der Motorhaube arbeitet ein V8-Motor mit sechs Litern Hubraum, der eine Leistung von 400 PS entwickelt und diese über ein manuell zu schaltendes Sechsgang-Getriebe sowie 22-Zoll-305/30-Hinterräder auf den Asphalt bringt.

Die Ausstattung des Innenraums, der für vier Personen konzipiert wurde, erinnert wegen der Chromoptik stark an das Oldie-Vorbild, wurde jedoch mit modernen Sportsitzen und mit integrierten Kopfstützen aufgepeppt.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Show, Chevrolet, Detroit, Neuauflage, Chevrolet Camaro
Quelle: www.automotorundsport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2006 11:54 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bulliges Fahrzeug, muss man sich einfach mal ansehen. In meinem Opel-Diplomat von 1970 hatte ich mal eine Camaro-Maschine drin - ein Traum von Motor!

Ich frage mich nur, wie die Amerikaner mit einer manuellen Schaltung umgehen wollen?
Kommentar ansehen
10.01.2006 12:54 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geil: Endlichn bauen die mal wieder Autos mit Gesicht !!! Das die F-bodies eingestellt wurden war eh nicht zu verstehen...
Wobei mir aber der Dodge Challenger noch eine Spur besser gefällt ;o)
Kommentar ansehen
10.01.2006 16:50 Uhr von seb86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gelungenes auto: ich fang dann schonmal an zu sparen.....
das auto ist zu geil, wobei 6 liter hubraum ein wenig überdimensioniert sind, aber in anlehnung an damals: perfekt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?