10.01.06 10:00 Uhr
 399
 

Kater: Bring deinen Körper wieder in Form

Jeder kennt ihn, keiner mag ihn: Was kann man gegen den Kater tun? Am Morgen danach sollte man nie so anfangen, wie man am Abend aufgehört hat; der Kater wird dadurch schlimmer und dies kann zur Abhängigkeit führen.

Vor dem Alkoholgenuss sollte man mit einem ausgewogenen Essen eine Grundlage schaffen. Danach saure Fische, Salzgurken, Obst oder Radieschen verzehren. Vollkornbrot mit pflanzlichem Schmalz ist auch anzuraten.

So bekommt der Körper nötige Mineralien und Vitamine zurück. Ganz wichtig ist, viel Mineralwasser zu trinken. Der Körper hat durch den Alkohol sehr viel Wasser verloren. Sport regt den Stoffwechsel an und nach wenigen Stunden ist man wieder in Form.


WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Körper, Form, Kater
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2006 09:51 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich selbst trinke keinen Alkohol. In der News hat gefehlt,das man abhängig werden kann. Aber es ist wirklich interessant zu wissen,was dem Körper alles,durch den Alkohol,für wichtige Stoffe entzogen werden.
Kommentar ansehen
10.01.2006 10:35 Uhr von tuerlich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aaaallllsssoooo Wenn ich mir mal einen über den Durst trinke, hab ich am nächsten Tag auch immer so richtig Spass!

Mir hilft es beim ersten wachwerden aufzustehen, 2 kopfschmerztabletten, etwas zu essen, ne Magnesium/Calcium Brausetablette, viel Mineralwasser und ne Std. später wieder ab in die Kiste!

Wenn ich dann ausgeschlafen hab, so gegen mittag, direkt nach dem aufstehn duschen, und in Bewegung bleiben, nicht rosten!

Mehr kann ich dann eh nicht rausholen!

PS.: Ich glaub ich muss mir mal wieder einen trinken!?! ;-)

.
Kommentar ansehen
10.01.2006 11:03 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: der kater kommt dadurch zustande, dass der körper durch den alkohol-genuss entwässert wird (alkohol hemmt die produktion des hormons adh=antidiuretisches hormon und deshalb muss man so oft wasser lassen). dadurch verliert man auch sehr viele elektrolyte=salz. also morgens mineralwasser trinken. am besten 1-2 liter. dann sollte es einem relativ schnell erträglich gehen.
Kommentar ansehen
10.01.2006 11:27 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein Köper bringt kein Kater wieder in Schwung, da ich bestimmt nie einen Kater haben werde, da ich Alkohol meide.
Die Überschrift finde ich anmassend, da sie aussagt, dass ich doch Alkohol trinke, was ich als eine bodenlose Unterstellung empfinde.

Eventuell sollte man sich das nächste mal eine objektive und sachliche Überschrift überlegen.
Kommentar ansehen
10.01.2006 11:42 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@t.weuster: Ich meide auch Alkohol. Ich weiß mit Deiner Äusserung absolut nix anzufangen. Es geht einzig und allein um "Kater"

Ich habe in keiner Weise "Nichttrinker" zu Trinkern gemacht.
Kommentar ansehen
10.01.2006 12:25 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein Rezept: Ich halte es immer so:
Nach dem Trinken, bevor man schlafen geht, eine halbe Flasche Wasser trinken (sehr wichtig!), und am Morgen danach eine Brühwürfel-Nudelsuppe essen. Das geht schnell, schmeckt in diesem Zustand sogar wenn man garnichts essen möchte und hilft extrem gut!
Kommentar ansehen
10.01.2006 13:01 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alexolaf: Mit dem Wort "dein" beziehst du dich direkt auf eine Person, also unter anderem auf mich.
Mit "dein Körper" ist somit auch mein Körper gemeint auf den sich der Kater bezieht.
Es ist somit eine Unterstellung die auch noch falsch ist.
Lässt man einen Buchstaben weg, wird die Überschrift unpersönlich und sachlich:
"Kater: Bring einen Körper wieder in Form"

Zudem sei angemerkt, dass ein Kater bestimmt nicht bei jeder Person den Körper wieder in Form bringen kann.
Deshalb würde ich noch das Wort "kann" einbauen:
"Kater: Kann einen Körper wieder in Form bringen"
Das kommt aber auf die Quelle drauf an, wenn die Quelle aussagt, dass jeder Körper mit einem Kater wieder fit wird.

Den ersten Punkt würde ich aber unabhängig von der Quelle behandeln.
Kommentar ansehen
10.01.2006 13:07 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Katzen würden: Katzen würden Whiskey saufen - dann wachen sie am nächsten morgen mit einem Kater auf...
Kommentar ansehen
10.01.2006 13:36 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja der liebe kater: icjh trinke zwar seltena ber wenn ich trinke dann richtig... und ich weis nicht wieso.. aber ich habe kkeinen kater.. zumindest nicht im klassischen sinne wie kopfschmerzen, zerknautscht sein und was weiss ich... ich in ein wenig müder...das wars...

wie ich meinen körper am besten in schwung halte.. gar nicht erst trinken :-) Wozu braucht man alkohol? Ich kann mich auch ohne prächtig amüsieren.
Kommentar ansehen
10.01.2006 15:01 Uhr von Planlos83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich lach mich wech @t.wuester: also deine kommentare sind total sinnlos!
wieso fühlst du dich von überschriften angesprochen und provoziert?
und außerdem geht es nicht darum das der kater (den du bekommst vom trinken) deinen körper wieder in form bringt. sondern das du deinen körper wieder in form bringst WENN du einen kater hast!

zum thema:
ich handle das so: wenn ich alkohol trinke, trinke ich nebenher noch andere nicht-alkoholische getränke außer cola und koffeeinsachen. vor schlafen gehen 1 flasche wasser 0,7l oder 1 l und ne magnesium/calcium tablette!

aber da ich eh selten so viel trinke, mach ich das nicht oft!

die hühnerbrühe oder nen brühwürfel ist wirklich super! gut salzig! das bringt deinen magen wieder in form.
komischerweise muss ich immer fisch essen wenn ich nen kater hatte! phänomen!
Kommentar ansehen
12.01.2006 20:00 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die erbsenzähler immer: ich habe keinen kater, weil ich nicht so viel trinke, dass es sich auf den nächsten morgen auswirkt.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?