09.01.06 21:10 Uhr
 547
 

Flexible Ladenöffnungszeiten während der WM in zehn Bundesländern geplant

Zehn Bundesländer wollen während der Fußball-Weltmeisterschaft flexiblere Ladenöffnungszeiten einführen.

Eine dpa-Umfrage hat ergeben, dass einige der Länder dies mit Ausnahmeregelungen durchsetzen wollen. Andere Ländern hoffen darauf, dass die Förderalismusreform bis zur WM verabschiedet wurde.

Dann könnten die Länder selbst über die Öffnungszeiten bestimmen. Bis Mitte 2006 wollen Bundestag und Bundesrat die Reform verabschiedet haben. Auch nach der WM sollen in den meisten Ländern die Ladenöffnungszeiten flexibler sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: WM, Laden
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2006 22:44 Uhr von duska
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum zur WM warum gibt es dieses überflüssige Gesetz noch? Ist die große Koalition nicht auch mit dem Ziel des Bürokratieabbaus angetreten? Dieses Gesetz könnte man schnell und einfach ersatzlos streichen.
Kommentar ansehen
09.01.2006 23:25 Uhr von Snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ duska: Einverstanden!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?