09.01.06 15:41 Uhr
 547
 

Eine Million südkoreanische Missionare bis 2020 in aller Welt

Bei einer Zusammenkunft der "Korea World Missions Association" stellte eine Arbeitsgruppe derselben neue Ziele auf. Bis 2020 will sie etwa eine Million unabhängige Missionare in 258 Länder schicken.

Dies wurde am Montag in Seoul in der "Korean Christianity Centennial Hall" bekannt gegeben.

Nach den USA entsendet die "Korea World Missions Association" die meisten Missionare in alle Welt.


WebReporter: buckowitz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Million, Welt, Mission, Missionar
Quelle: english.kbs.co.kr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2006 15:27 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also nicht wundern, wenn bald missionierende Koreaner vor eurer Tür stehen. Ohne Quatsch, die Koreaner, in deren Land die christlichen Sekten in jedem Stadtviertel zu finden sind, missionieren auf Teufel komm raus - :) -, z.T. ohne die spezifischen Landesstrukturen und die dortigen Sitten zu kennen. In Korea selbst wird man häufig von Einheimischen angesprochen, man könne sich doch mal in der Kirche treffen etc. Ist schon komisch, ich verstehe dann kein Wort Koreanisch mehr.
Kommentar ansehen
09.01.2006 17:52 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviele Koreaner gibt es denn ,das die es schaffen eine Million Missionare um die Welt zuschicken?
Kommentar ansehen
09.01.2006 17:59 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mindestens: eine million.
und einer der schaut, dass das feuer nicht ausgeht.
Kommentar ansehen
10.01.2006 00:41 Uhr von bish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
usa: ich kenne das bisher nur aus den usa. die missionare bleiben wirklich ihr ganzes leben weg und kommen nur wieder um hier in den kirchen zu predigen, wie schoen das alles sei und so. die veruschen selbst schuler, die gerade von der high scool weg sind irgendwo in den regenwald zu schicken...naja, in korea durfte es dann nicht mehr so viele speiltote geben;)
Kommentar ansehen
10.01.2006 04:16 Uhr von berlinbeinacht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollen sich zu ihrem Teufel scheren: das ganze religöse Pack!

Bekommsch mega Hals, wennsch erlebe wie die ganzen Religionen den Menschen das Leben zur Hölle machen.
Tu dies nicht, tu das nicht, fürchte deinen Gott, aber liebe ihn auch, opfere dies, opfere das, achte deinen Nächsten, töte ihn nicht, aber wenn er an eine andere Religion glaubt, dann missioniere ihn oder Gott gibt dir das Recht ihn zu töten.... (alles nur Bibelzitate - hab mir nichts ausgedacht).

Dann kloppt man sich gegenseitig auf die Fresse, weil ein jeder seine Religion für die Wahrhaftige hält. Die drei abrahamischen Religionen basieren zwar alle auf den allerersten jüdischen Glaubenslehren, aber das ist egal - wir hassen uns trotzdem!

Da sind Christen nicht besser als Moslems und Juden - da nimmt sicher keiner was.

Der in den letzten Jahren über die Kirche gestülpte Humanismus hat mit christlichem Glauben zwar nicht im Geringsten etwas zu tun, aber solange es der Oberguru von seiner Kanzel predigt, muss es ja stimmen. Auch wenn man dazu Bibelzitate vorzerren und mit allen Mittel sprachlicher Deutung abändern muss, die eigentlich etwas ganz anderes aussagen sollen.

Man kann allen Gläubigen nur raten, ihre heiligen Bücher auch einmal zu lesen, statt sich einmal die Woche ein paar ausgesuchte Passagen vorlesen zu lassen.

Ich kann nur hoffen, dass ihr erkennt, wie man euch manipuliert.
Kommentar ansehen
10.01.2006 11:12 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: eine religion die denn sinn des lebens in´s jenseits legt kann nicht gut sein. sorry.
Kommentar ansehen
10.01.2006 11:16 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einreise-Stop für solche Missionare diese leute sind nicht ganz dicht im kopf!

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
10.01.2006 14:42 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weia :) 1 Millionen ...: also eine Religion die missionieren muss - ist eh "unglaubwürdig" ..... :)
.... wollte ich einfach nochmal in den Raum werfen ...

und wenn so ein Typie mal bei mir klingeln sollte - schreie ich "Satanas-Satanas" und schmeise mit Reis-nuddeln um mich *zwinker

:D .... na jetzt muss man bald nicht nicht nur diese komischen Zeugen-Jehovas abwimmeln - sondern auch noch einen Pulk vom christlichen Koreanern.

Na ich schreib dem Papst mal einen Brief, ob er nicht zum Heidentum übertretten will. Die hätten viel mehr Götter und er darf sich auch nackisch ausziehen, blau anmalen und durch den Wald laufen.
Damit die Christen gleich mal sehen wie "beknackt" sowas ist - zu missionieren.
Kommentar ansehen
10.01.2006 23:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht noch mehr: hier in england haben wir jede woche von irgend einer kirche die leute vor der tuer und die nerven schon.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Frau muss wegen Verhüllungsverbot Strafe zahlen - Sie trug einen Schal
Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?