09.01.06 11:32 Uhr
 2.720
 

NRW: Musiker geht mit Violoncello über die A2 und wird mehrfach überfahren

In Soest hatten drei Musiker am Sonntagabend ein Konzert gegeben. Von dort aus wurden die drei zum Rastplatz Bottrop-Nord gebracht. Auf der anderen Seite der A2 hatten sie ihr Auto abgestellt.

Zwei der Männer benutzten eine Brücke, um die Autobahn zu überqueren. Ein 33 Jahre alter Russe lief mit seinem Violoncello über die Autobahn. Dabei wurde er von einem PKW und mehreren nachfolgenden Autos überfahren.

Ein Auto krachte nach dem Unfall noch in die Leitplanken. Der 33-Jährige verstarb am Unglücksort. Es entstand ein Schaden von etwa 9.000 Euro. Diverse Beteiligte erlitten einen Schock.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Musik, Nordrhein-Westfalen, Musiker, A 2
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2006 12:06 Uhr von MG3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann: wie bescheuert kann der mensch sein?
Kommentar ansehen
09.01.2006 12:16 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir tun die leute leid, die ihn überfahren haben.
dir machen sich jetzt wahrscheinlich ein leben lang vorwürfe und tuckeln demnächst nur noch mit 60 auf der autobahn rum.
Kommentar ansehen
09.01.2006 13:19 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: blöd muß man auch sein, um eine autobahn zu fuß zu überqueren? tut mir leid für dem seine familie, aber da isser selber schuld.
Kommentar ansehen
09.01.2006 14:05 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was haben denn die anderen beiden gemacht? Haben die ihn einfach laufenlassen?
Kommentar ansehen
09.01.2006 14:24 Uhr von zippo1971
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bitte ist der Unterschied: zwischen PKW und Auto?

Gruß Zippo
Kommentar ansehen
09.01.2006 14:27 Uhr von Arkadius85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zippo: Eigentlich gibt es keinen. Aber im fach Jargon sagt man gerne mal PKW
Kommentar ansehen
09.01.2006 14:38 Uhr von Tom111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zippo1971: [...]Dabei wurde er von einem Auto und mehreren nachfolgenden Autos überfahren.[...]

würde sich das besser anhören ???
Ich denke nicht !
Wie wäre es mit dem Besuch eines Deutschunterrichts !?


Gruß
Kommentar ansehen
09.01.2006 14:49 Uhr von forenxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tom: Gute Idee, hier -> http://www.vhs.de kannst du dich anmelden.
Kommentar ansehen
09.01.2006 14:57 Uhr von phalancs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tom: Richtig so. Bei solchen Sätzen benutzt man Synonyme. Forenxx und zippo sollten sich das mal merken ;)
Kommentar ansehen
09.01.2006 15:38 Uhr von Andre86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig: Immer wieder traurig sowas!
Kommentar ansehen
09.01.2006 16:30 Uhr von _mgt_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RealAcidArne: "natürliche auslese. the darwin award goes to..."

So siehts aus. =)
Kommentar ansehen
09.01.2006 17:10 Uhr von MONE86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der typ war lebensmüde! wer überquert denn schon freiwillig ne autobahn.....
seine familie und angehörigen tun mir aber leid
Kommentar ansehen
09.01.2006 17:24 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Angehoerigen: Finde ich ja schoen das die allen hier Leid tun aber hatte er ueberhaupt welche ?
Nach lesen der Ueberschrift hatte ich erst den Verdacht das Cello haette was damit zutun aber es hat sich ja als unschuldig rausgestellt
Also mir tut da nix leid Gut das Trio ist eben heute ein Duo aber die haetten ja ihren Kumpel auch dran hindern koennen.
Kommentar ansehen
09.01.2006 19:15 Uhr von Dolphingirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja die Cellisten
Das is ja mal wieder typisch!!!

Hatte der grad Zoff mit nem Bratscher oder was??
Wohl nicht nach rechts und links geguckt?!

Ma jetzt im Ernst: so doof kamm mann ja nicht sein, außer er will sich umbringen
Eigentlich echt traurig für alle Beteiligten
Kommentar ansehen
10.01.2006 10:50 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
idiot: wer so dumm ist hat´s nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
10.01.2006 10:58 Uhr von zippo1971
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tom111: wie wäre es denn mit

".. und wurde dabei von mehreren [Autos|PKW´s|Kraftfahrzeugen] überfahren..."
Kommentar ansehen
10.01.2006 13:35 Uhr von dr.dentz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der wirkliche Arschkartenzieher ist der Autofahrer der den überfahren hat. Der wird jetzt seines Lebens nicht mehr glücklich, weil er nen Menchen aufm Gewissen hat und garnichts dafür kann.

Und der Musiker hats nicht anders verdient. Wer so dumm ist und mit nem schweren Musinstrumen, also noch weniger Bewegungsfreiheit, über ne Autobahn zu laufen ...
Kommentar ansehen
10.01.2006 14:13 Uhr von Silke_Maria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was denken sich solche Menschen eigentlich? @Tom111:

"[...]Dabei wurde er von einem Auto und mehreren nachfolgenden Autos überfahren.[...]

würde sich das besser anhören ???
Ich denke nicht !
Wie wäre es mit dem Besuch eines Deutschunterrichts !?"

Wie wäre es mit "..wurde er von mehreren Fahrzeugen überfahren".?

Zippo hat ja irgendwie Recht. Hört sich echt seltsam an.

Wenn schon so eine harsche Kritik, wie wäre es dann sich an den Verfasser des Textes zu wenden?


Zum Thema: Irgendwie habe ich das Gefühl, Menschen aus dem Osten sehen die Gefahr nicht. Bei uns wurde vor einigen Jahren mal eine ganze Familie aus Polen ausgelöscht. Sie hatte eine Panne und, während sie gewartet haben, einfach einen Tisch und Stühle zum Picknick auf dem Standstreifen aufgebaut. Und dann noch HINTER ihrem Auto. Das ging nur so lang gut, bis ein LkW kam.

Ich kann es nicht verstehen. Jeder Mensch, egal woher er kommt, muss doch wissen, welcher Gefahr er sich damit aussetzt.




Gruß
Kommentar ansehen
11.01.2006 02:09 Uhr von ostpak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ silke:

hä ?

wenns aufm standstreifen is versteh ich nich wie der lkw die erwischt haben soll ???

@topic:

atomrofl im quadrat.

ich mein auf die doofe idee kommen mit nem musikinstrument über die autobahn laufen is ja schon bescheuert, aber dann auch noch von MEHREREN autos überfahren zu werden is scho fast ne kunst, es sei denn er wollte es so, is ja auch möglich oO

naja leid tun mir schon die autos wo drüber gefahren sin, danke noch ein paar schleicher mehr auf der straße

HORRROR -.--
Kommentar ansehen
15.01.2006 01:40 Uhr von Silke_Maria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ostpak : hm

"@ silke:

hä ?

wenns aufm standstreifen is versteh ich nich wie der lkw die erwischt haben soll ???"

Allein der Fahrtwind reicht aus, um Menschen auf die Fahrbahn zu ziehen.

Oder stell Dir vor, der LKW Fahrer ist ein wenig zu weit auf dem Standstreifen gefahren.

Wenn ich eine Panne auf der Autobahn hätte, müsste, auch bei regen, jeder das Fahrzeug verlassen und hinter die Schutzplanke gehen.
Kommentar ansehen
26.01.2006 18:02 Uhr von Baltazaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es Krass, was: manche Leute sich leisten. Und überhaupt, wenn da ne brücke ist dann doch wohl zum drübergehen.....
Kommentar ansehen
04.02.2006 13:55 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... Das Geräusch wäre sicher des sampelns wert gewesen ...

... hätte der Mann ein Klavier oder sogar ein Klafünf dabeigehabt, wäre das nicht passiert ...

:-/

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?