09.01.06 11:54 Uhr
 703
 

Terroranschläge vom 11. September 2001 werden verfilmt

Fünf Jahre nach dem Terroranschlag auf das World Trade Center wagt sich der Regisseur Oliver Stone an dieses brisante Thema. In Amerika wird der Film mit dem Titel "World Trade Center" ab 11. August in den Kinos zu sehen sein.

Inhaltlich geht es um zwei Polizeibeamte, die als letzte aus dem brennenden World Trade Center lebend gerettet werden konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TSV_Roland
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Schlag, 2001, September, 11. September
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2006 12:24 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiß ja nicht Ist doch ein Ansporn für die Terroristen, wenn ihre Taten verfilmt werden...
Kommentar ansehen
09.01.2006 12:26 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte: man verbieten. Da will sich nur einer ne goldene Nase an den Tod von 3000+ Personen verdienen.
Kommentar ansehen
09.01.2006 12:33 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte man verbieten: filme über den 2. weltkrieg. bei so vielen toten.
filme über cäsar. bei so vielen toten.
filme über .....

in der news fehlt einiges was man aus der quelle noch hätte schreiben können.

weil es aber erst die vierte ist sei ihm verziehen.
Kommentar ansehen
09.01.2006 12:34 Uhr von coolman0704
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso nicht? Pearl Harbor wurde auch verfilmt...und dabei starben auch mehr als 3000 ;-)
Kommentar ansehen
09.01.2006 13:11 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht wird er diverse Verschwörungstheorien in handlung berücksichtigt haben.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
09.01.2006 13:44 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oliver Stone und seine Filme stachen meist in ein "Wespennest". Ich glaube schon, dass er sich auch den Verschwörungstheorien widmet - ich denke gerade an das Stone - Werk "JFK - Tartort Dallas". Und zimperlich oder ängstlich ist der Mann nicht. Ein filmisches Nachgeplapper der offiziellen Version des 11.9. würde mich doch sehr verwundern, wenn Stone im Regiestuhl platz nimmt. Was er sagt und letztendlich auf die Leinwand bringt, können nämlich 2 verschiedene Dinge sein...
Kommentar ansehen
09.01.2006 13:58 Uhr von redcapmafiosi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bereits im April: Kommt der Film Flight 93 in die Kinos bei dem es um die Maschine die am 11.09.2001 von Passagieren "zurückerobert" wurde und dann bei Pitsburgh abstürzte.
Regisseur: Paul Greengrass (die Bourne-Verschwörung)

Achso faktisch korrekt müsste in der News stehen das die beiden Cops aus dem bereits eingestürzten WTC gerettet wurden.

Desweiteren sind dies auch nicht die ersten Filme über den 9/11 allerdings die ersten die im großen Kino zu sehen sein werden.
Kommentar ansehen
09.01.2006 14:26 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@redcapmafiosi ! Flight 93 wurde abgeschossen zeugen wollen gesehen haben, das passierflugzeug sei ein paar minutenlang von zwei kampfjets begleitet wurden, eher es abgeschoßen wurde.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
09.01.2006 15:10 Uhr von Lonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch amerika Das wird ein Film, in dem sie sich selbst und ihr Land total loben werden!!! schrecklich so was!!!!
Kommentar ansehen
09.01.2006 23:52 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ab 11.August? Merkwürdig...
Kommentar ansehen
10.01.2006 01:29 Uhr von redcapmafiosi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deniz: ja "wollen" gesehn haben. Ist auch alles net bewiesen.
Will hier jetzt keine Diskussion über evtl. Verschwörungstheorien anheizen, aber ist halt alles net bewiesen,soll sich jeder seine Gedanken machen.
Und da es sich hier ja um eine seriöse Plattform handelt, halte ich ich mich an die offizielle Begründung.

Wie gesagt seine Meinung soll sich jeder selbst bilden.
Sind ja hier gottseidank noch net ganz bei den amerikanischen Verhältnissen wo man diese ja auch vordiktiert bekommt ;-)
Kommentar ansehen
11.01.2006 08:21 Uhr von davidV
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Theorien? Ich glaube nicht Ich glaube nicht das sich Herr Stone irgendwelchen Theorien widmet und eine halbe Dokumentation verfilmt, sondern eifach einen einfachen und erschütternden Blockbuster abliefert. Es ist nicht so dass ich das in allen Weisen unterstütze, aber meiner Meinung nach, wird so oder ähnlich rauskommen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?