08.01.06 17:52 Uhr
 511
 

Vogelgrippe: Virus H5N1 erreicht die türkische Hauptstadt

Die Gesundheitsbehörden der Türkei melden fünf Fälle von Patienten, die mit dem Virus H5N1 infiziert sind. Drei dieser Patienten leben in der Region um Ankara.

Damit hat sich der Virus schon 1.000 Kilometer Richtung Westen ausgedehnt. Die weiteren zwei Patienten, die positiv getestet wurden, leben in der Region, wo es letzte Woche schon drei Todesopfer gegeben hatte.

Die Weltgesundheitsorganisation nimmt an, dass derzeit über 30 Patienten in der Türkei behandelt werden, die mit dem H5N1-Virus infiziert sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: caesar76
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Virus, Vogel, H5N1
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2006 17:48 Uhr von caesar76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht sagen, dass mich solche Fälle ganz kalt lassen, denn Deutschland ist auch nicht unendlich weit von der Türkei entfernt.
Kommentar ansehen
08.01.2006 18:26 Uhr von Kurogami
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30 Leute So da haben wir 30 infizierte Leute, schon echt schlimm würden in der Türkei nur so wenig Leute leben... aber rechne mal die im Vergleich zu seinen 70 Millionen Einwohnern. Tja ein Volk das Angst hat kann man leicht kontrollieren, also hat die Panikmache doch schon ihren Sinn. Da vergisst man ja alle anderen Probleme...
Kommentar ansehen
08.01.2006 19:00 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider: kommt es meile fuer meile naeher und wir koennen es nicht verhindern.
Kommentar ansehen
08.01.2006 19:14 Uhr von NachoKing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum? Warum kann man das deiner Ansicht nach nicht verhindern?
Es gibt doch einen ganz einfachen Weg! Türkei nicht in die EU! Dann brauch H5N1 nämlich ein Visum :P
Kommentar ansehen
08.01.2006 19:53 Uhr von _bozo_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hirnamputiert? ein hirn habt ihr aber nicht oder?
Kommentar ansehen
08.01.2006 19:53 Uhr von annyong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kurogami: Was für ein Stuss; überlege doch einfach mal mit wie vielen Menschen diese 30 potentiell in Kontakt waren bevor die Krankheit auch nur diagnostiziert werden konnte....Kannst den Rechenschieber wieder einpacken; die normale Grippe verbreitet sich schon schnell....das hier ist nochmal ein anderes Kaliber.

Vielleicht hustest Dir Dir demnächst die Lunge aus und denkst; "Alles Panikmache; und zum Arzt geh ich auch nicht, die wollen mich alle kontrollieren...." wer weiß?!?!

Man sollte vielleicht nicht außer Acht lassen, dass der gleiche Virus letztes Jahrhundert mehr Menschen das Leben gekostet hat, als beide Weltkriege zusammen...

google.de einfach mal nach "Spanische Grippe".
Kommentar ansehen
08.01.2006 20:43 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kurogami: ein super Beitrag...
*kopfschüttel*
Wir ignorieren einfach die Gefahr, die davon ausgeht. Sind ja nur ein paar Menschen betroffen. Ausbreiten? nein, sowas kann der Virus bestimmt nicht -.-
Kommentar ansehen
08.01.2006 23:10 Uhr von madmaxx507
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@annyong: ´normale Grippe´ ´gleiche Virus´ .. das zeugt nur von Unwissenheit.
Die spanische Grippe war kein Virus vom Typ H5, sondern ein wesentlich aggressiverer H1.
H5N1 ist nicht von Mensch zu Mensch übertragbar, also sollte man die Panikmache mal bleiben lassen.
Ich will das offensichtliche Problem nicht herunterreden, aber Panik ist fehl am Platze.
Kommentar ansehen
08.01.2006 23:17 Uhr von Kurogami
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr missversteht: Ich sage nicht, dass das Virus sich nicht ausbreiten kann, oder dass man es einfach ignorieren sollte. Ich meine nur, dass es bei 30 Leuten noch nicht die Größe erreicht hat die wirklich die Panik rechtfertigt die viele Radiosender, Menschen whatever hier machen. Ich seh das nur am Beispiel meiner Großmutter. Kaum hat die wieder was von Vogelgrippe und so im Radio gehört beschwört sie den Weltuntergang herauf. Also calm down...

Des weitern zu dir "annyong"
.
Bitte informier DU dich erst bevor du schreibst. Die Spanische Grippe hatte wohl nicht den gleichen Virenstamm (H1N1) als Ursache wie es zur Zeit der Fall ist. Der von der Spanischen Grippe war sehr leicht von Mensch zu Mensch übertrag bar. Bei H5N1 ist dies (noch) nicht der Fall. Klar kann er mutieren, sodass er auch leicht von Mensch zu Mensch übertragen wird, dies ist aber noch nicht der Fall. Des weitern: Denkste wir sind mit unseren medizinischen Kenntnissen anno 1918 stehen geblieben? Ich meine hey, diese Leute wussten vllt nichtmal, dass sie da von einem Virus befallen waren.
Und wenn uns wirklich eine Grippe-Pandemie wieder bevorsteht, denkst du wirklich, dass irgendwer sie aufhalten kann? Das wird sicher keine Regierung unter Kontrolle bekommen.

Und ja pack den Rechenschieber weg. Bitte, mach das, denn wie ich bereits erwähnt habe ist H5N1 NOCH NICHT einfach von Mensch zu Mensch zu übertragen, er wird "durch intensiven Kontakt mit infiziertem Federvieh" übertragen...
Kommentar ansehen
09.01.2006 00:51 Uhr von annyong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ all: Mea Culpa: Viren können aber auch echt mal garnix, da habt Ihr schon recht; lesen sollte ich auch mal wieder üben. Und nicht nur so nen populärwissenschaftlichen Schund wie dies hier z.B.:

http://de.wikipedia.org/...

"Die Forscher kamen aufgrund ihrer Analysen zu dem Schluss, dass das Humaninfluenza-Virus direkt von einem Vogelgrippevirus abstamme und der Übergang auf den Menschen erst unmittelbar vor Beginn der Pandemie stattgefunden habe."

"Aufgrund der großen Ähnlichkeit mit bekannten Varianten der Vogelgrippe vertreten sie ferner die Meinung, dass das Virus seine Gefährlichkeit als Folge weniger Mutationen erzielt habe und nicht durch einen Austausch von Erbanlagen mit bereits zuvor vorhandenen Varianten der Humaninfluenza...(...)"

und zu guter letzt:
"Bisher war das lebende Virus nur für einen Wissenschaftler am CDC zugänglich gemacht worden. Seit Ende Oktober 2005 verschickt das Center for Disease Control and Prevention das Virus der Spanischen Grippe an alle interessierten Labore der Sicherheitsstufe 3."

Alles in Allem recht beruhingend finde ich...
btw: Wer spricht von Panik? Vorsicht ist gefragt. Zumindest bei mir; was Ihr macht geht mich rein gar nichts an.

btw´ : Natürlich sind wir mittlerweile weiter was die Medizin angeht; das heißt aber nicht, das ALLES easy, locker und entspannt heilbar ist.
Außerdem gibt es wesentlich ältere & effektivere Wirkstoffe als die "moderne" Medizin sie lange lange wird hervorbringen können.
Wer weiß heute schon noch, dass Silber(in geringer Menge) ein wesentlich geileres Antibiotikum ist als Penicillin?!? (übrigens schon seit ein paar tausend Jahren)

Viel Vergnügen beim Husten ^^
Kommentar ansehen
09.01.2006 08:32 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hygiene: was war denn in den Ländern, wo das ausgebrochen ist, los? In der Türkei haben die Kinder mit den Hühnerköpfen gespielt, in China werden die Tiere auch nicht gerade hygienisch aufbewahrt...

Muss sich doch keiner wundern, wenn sowas passiert. Überall wird das nur, wenn wegen so einem Mist das Virus irgendwann von Mensch zu Mensch geht.
Kommentar ansehen
09.01.2006 08:55 Uhr von nurtenu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@summertime: "Muss sich doch keiner wundern, wenn sowas passiert"

Super, Wissenschaftler auf der ganzen Welt rätseln, dabei hätten sie doch einfach nur dich fragen sollen-du hast ja den Patentrezept schon parat.

Massentierhaltung, Genmanipulationen, Umweltverschmutzung.. damit du dir einen noch fetteren Hintern anlegen kannst während ein großteil der Welt hungert-das sind alles nur Kavaliersdelikte.

Zwei Kinder spielen mit den Hühnerköpfen? Mensch, die hätten mit den Hühnergenen spielen sollen, dann wäre so etwas nicht passiert-stimmts summertime?
Kommentar ansehen
09.01.2006 08:58 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bis märz habt ihr eure ruhe: anfang april bringe ich den erreger aus der türkei mit :-))

dann dürft ihr panik verbreiten. so wie ich den virus verbreite
Kommentar ansehen
09.01.2006 09:19 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie hat vst recht: nur .. wenn die vögel zurückkommen.. und nicht wenn vst zurück kommt..

ich will gar nicht wissen wieviele viecher das virus haben und andere angesteckt haben...

und diese anderen kommen dann im frühjahr wieder fröhlich nach hause...

viel spass mit denen.. beim enten füttern und so
Kommentar ansehen
09.01.2006 10:41 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich gehöre zu einer Risikogruppe

weil die verdammten Vögel irgendwie Gefallen daran gefunden haben mein Auto zuzuscheißen

Muß ne mobile Fliegereinheit sein die Bombenabwürfe trainiert

d. h. ich werds wohl mit als einer der ersten rausfinden wann die Sache kippt

wer mittlerweile 1 mal pro Woche zum Autowaschen fährt ist nunmal privilegiert ^^^
Kommentar ansehen
09.01.2006 16:07 Uhr von biggred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man In welchem Land der EU ist die Vogelgrippe schon aufgetreten?

...
Kommentar ansehen
09.01.2006 16:15 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher ist doch eins: die Behoerden arbeiten viel zulangsam Die Landbevoelerkung selber reklamiert das sie garnicht wissen was sie tun sollen Tiere die sterben werfen sie in den Fluss
Aslo es hakt schon an allen Ecken und Kanten Ich denke einfach da koennte man Hilfe leisten waere fuer alle viel sinnvoller als immer nur Geld irgendwo hinschicken.
Kommentar ansehen
09.01.2006 23:42 Uhr von DSkater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig ^^: finds wieda saugeil wenn ich abends in den nachrichten die news so am rand so in etwa höre " vogelgrippe wieder 500 km näher ..." nach 10 sekunden ist die meldung vorbei damit wieder über eskapaden von dieter bohlen un co berichtet werden kann .... un wozu das alles ?
damit in 1-2 monaten dann alle losheulen un wie die bekloppten zum artz rennen die dann selber wieder losheulen weil sie schon 100 stunden am stück arbeiten und nur 1000 euroen kriegen.... un weiter gehst mit " Du bist Deutschland ! Du bist die Vogelgrippe! " bzw
"Nörgeldeutschland Teil 2: Das Gejammere geht weiter"

versteht mich net falsch ... in dem text is wie der aufmerksame leser merken konnte ironie verbaut :)
habe auch nix gegen die ärtze ... ist nen schweinerei was die mit dennen machn .. naja anderes thema
ich hoffe ihr versteht was ich damit sagen wollte ... das nachhher nicht jeder angelaufen kommt von wegen er wusste nichts

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?