08.01.06 16:40 Uhr
 5.151
 

Ärger wegen „Media-Markt“-Werbeaktion – 19 € DVD-Player-Aktion wird wiederholt

SternShortnews berichtete gestern über die Werbeaktion von Media-Markt, in der ein DVD-Player für 19 Euro angeboten wurde. Die Filialen wurden vom Kundenansturm überrollt und die Geräte waren schnell vergriffen.

Die Verbraucherzentrale kritisierte dieses Angebot auch, da die Player nicht einmal einen Tag verfügbar waren. Deshalb sei es ein Lockvogelangebot.

Nun äußerte sich der Sprecher der Media-Saturn Holding GmbH, Bernhard Taubenberger, dazu. Dieser kündigte an, dass die Aktion noch im Januar wiederholt wird. Als Grund für die mangelnde Verfügbarkeit gab er falsche Kalkulationen an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, DVD, Aktion, Ärger, Player
Quelle: www.testticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2006 16:35 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht war auch dies geplant. Ich kenn mich da nicht so aus. Erst einmal anlocken und dann nach Wochen das gleiche nochmal. Wäre natürlich noch größerer Beschiss, aber so ist es nunmal heute so. Muss jeder selbst wissen, ob er "zuschlagt" also nicht die Verkäufer, sondern... ;)
Kommentar ansehen
08.01.2006 17:08 Uhr von HHAG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
möchte nicht wissen was das für qualitativ mangelhafte und optisch vermutlich allerhässlichste Billiggeräte waren. Die Deutschen kaufen alles, wenn es nur "billig" (Lieblingswort) ist.

Und fliegt es nach 1 Jahr auseinander, wird das nächste "Billig"angebot genutzt.
Kommentar ansehen
08.01.2006 17:30 Uhr von macload
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache Billig! Ob das Ding überhaupt taugt ist nicht mehr eine Frage bei den Käufern! Qualität hat Ihre Preis und die fehlenden Komponenten wie DIVX/MPEG4 stören wohl nur mich? Und wie sieht es mit der Kompatibilität mit selbstgebrannten DVD-R(ohlingen) aus dem DVD Rekorder oder PC aus.
Lieber ein paar Euro mehr und schon kann man seine Werke auch als DIVX/MPEG4 begutachten.
Kommentar ansehen
08.01.2006 17:34 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@macload: Sag mal Junge, wieso willst Du bei den Rohlingpreisen überhaupt noch Divx und ähnlichen Müll haben?

Und erzähl mir jetzt bloß nicht das Du so viele "eigene" Filme hast das Du Dir 5 Rohlinge mehr nicht leisten kannst.
Kommentar ansehen
08.01.2006 17:43 Uhr von tafkad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@macload: Wofür Divx? Also ich hab noch keinen legal erhältlichen Film als Divx gesehen. Und so viele Privatfilme wirste wohl auch nicht haben um nicht die paar Cent für DVD Rohlinge zu haben.


Das erinnert mich irgendwie an ne Aktion von Saturn im Dezember, wo es die USB Sticks gab und diese bei uns in sämtlichen Filialen schon um 12 Uhr Mittags ausverkauft waren.
Kommentar ansehen
08.01.2006 17:59 Uhr von macload
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Spassbürger möchte eben alles haben: und nicht ein solch BILLIG-Gerät welches nach 5* einschalten seinen Geist aufgibt! Von Divx/h264 bis HDTV soll eben alles dabei sein! Gruss @ Spassbürger und Co
Kommentar ansehen
08.01.2006 18:27 Uhr von Brent91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr Gute Ware. Ich hab sie mir geholt, und für einen Normalverbraucher wie ich reicht das vollkommen aus. Klar, dass man bei diesem Gerät kein DivX abspielen kann.
Kommentar ansehen
08.01.2006 18:29 Uhr von Brent91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltmeister: deutschland ist auch Weltmeister im Meckern
Kommentar ansehen
08.01.2006 18:41 Uhr von macload
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anmerkung zum Verbraucherschutz: Gehört wahrscheinlich nicht hier her aber wenn der Bürger dieses Gerät haben möchte dann wäre mir auch der Verbraucherschutz SCHN*RZ-P*EP-EG*L. Was soll das. In anderen Ländern gibt es sowas ja auch nicht. Was verkauft ist ist eben verkauft. Wir sollten froh sein das der Bürger noch soviele EUROS in der Tasche hat um die Weltwirtschaft anzukurbeln. Wir leben schließlich im 21.Jahrhundert und nicht im Mittelalter.

Meine Güte wieviel Bürokratie braucht dieses LAND denn noch von den Gerichten ganz zu schweigen!
Kommentar ansehen
08.01.2006 18:50 Uhr von Shaneva
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DVD Player für 20 Eus: na wie geil is das denn ??? Kann der dann auch wirklich DVDs abspielen oder isser nur zum angucken da ??
Kommentar ansehen
08.01.2006 18:52 Uhr von YetiF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann lockt der Vogel - und wann nicht? Verbraucherschutz ist eine dolle Sache, gar keine Frage. Aber man muß auch immer auf dem Boden bleiben.

Wenn in einer Filiale lediglich ein, zwei Geräte vorrätig gewesen wären, dann darf man sicherlich über Lockvogelangebote sprechen. Aber die Player waren ja wohl in jeder Filiale palettenweise da. - Darf ein Hädnler seine Waren nicht mehr bewerben, wenn er "nur" 10.000 Stück da hat? Was kann der Händler dafür, wenn alle wie die Geisteskranken drauf stürzen???

Ok, Gegenmittel wäre den Preis für ein solches Gerät zu erhöhen, damit es kein Schnäppchen und damit nicht mehr so attraktiv ist. - Aber ist das wirklich im Sinne der Verbraucher?

Ich erinnere mich noch gut an die ersten PC Angebote von ALDI. Minuten hat es gedauert, dann waren die Geräte vergriffen. - Waren das auch Lockvogelangebote?

Oder die Karten für die kommenden Rebin Williams Konzerte... in Minuten ausverkauft. - Auch alles Lockvogelangebote???

Meine Meinung: Verbraucherschutz - mach Dich nicht lächerlich!!!
Kommentar ansehen
08.01.2006 19:06 Uhr von MarcusMeisters
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Billiger DVD - Player: "Ich bin doch nicht böd!": Die Stiftung Warentest hat DVD-Player getestet.
Der Test hat ergeben, dass man mindestens 100 € für einen guten DVD-Player einkalkulieren muss.

Als Filialleiter zu sagen: "Da lag wohl eine Fehlkalkulation vor", halte ich entweder für eine Schutzbehauptung, weil nicht genügend Ware geliefert worden ist oder der Mann hat ABSOLUT keine Ahnung von kaufmännischer Kalkulation.
Dieser Mann gehört nicht in einen Mediamarkt.
Wie sagt so schön die Werbung: "Wir sind doch nicht blöd"
Kommentar ansehen
08.01.2006 19:07 Uhr von Bekay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Angebot ist nicht verbindlich: Steht doch immer drunter, unverbindlich und solange der Vorrat reicht! Ich verstehe die Aufregung nie, wenn sich jemand an der Tanke anstellt, weil der Sprit so billig und er dann keinen mehr kriegt, weil er leer ist (unwahrscheinlich aber möglich) kann sich doch auch keiner beschweren.

Mediamartk ist ein Verkaufsmarkt und keine Staatliche Einrichtung, seid wann haben Verbraucher ein "RECHT" auf "DEN" DVD Player. Laut Artikel hatten sie einige da und es ist ja wohl klar, dass es nicht genug für alle sind, bei dem Preis und folglichem Ansturm.
Hat sich eigentlich schon mal jemand beschwert, weil er keinen Aldi PC bekommen hat? Ich meine heute stehen die Dinger in den Fillialen und keiner kauft sie, vor 4-5 Jahren haben sich die Leute, weiß Gott warum, darum geprügelt...
Kommentar ansehen
08.01.2006 19:15 Uhr von merwin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lockvogelangebote: Wir haben gelernt, dass Geschäfte nach aktueller Rechtslage (vor nem Jahr) Angebote 3 Tage vorrätig haben müssen.
Ausnahme sind Produkte, die sonst nicht im Sortiment sind.
Kommentar ansehen
08.01.2006 19:22 Uhr von acidburn1978
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Mist!!! Meine fresse ihr habt ja gar keine Ahnung....
Es ist tatsache das es in deutschland 210 MM gibt und selbst in kleinen Märkten schon über 150 Stück derer im Angebot waren. Also Lockangebot kann das ned sein...

Zum zweiten Herr Taubenberger ist kein Geschäftsführer sondern ein Sprecher der MSH.

Zum dritten es war mehr ware avisiert als dann kam.

Zum dritten "Erst schreiben wenn man Ahnung hat"


Gruß ein Medianer
Kommentar ansehen
08.01.2006 19:50 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Billig-DVD-Player: sieht super aus, hab ihn gesehen und vom Design her macht er was her.
Kommentar ansehen
08.01.2006 20:36 Uhr von j.lissat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ist ein gutes gerät einziges manko ist die fernbedienung die bei einem preis von 20 eur locker zu verschmerzen
Kommentar ansehen
08.01.2006 20:37 Uhr von j.lissat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist.

werd mir bei einer wiederholung der aktion noch einen player zulegen.
Kommentar ansehen
08.01.2006 20:40 Uhr von Kurver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab mir einen geholt und muss sagen, dass er gut aussieht und - man mag es kaum glauben - DVDs abspielen kann. 9:30Uhr hat der Markt aufgemacht und um 9:35Uhr gabs keine DVD-Player mehr, obwohl mindestens 100 vorrätig waren. Hilft halt nix, wenn 150-200 Leute schon vor Ladenöffnung vorm Eingang stehen.
Kommentar ansehen
08.01.2006 22:31 Uhr von Disassembler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe am jenen tag 8 stück gekauft 3 habe ich genommen, 3 meine Frau und zwei meine Tochter, eins haben wir behalten, und die 7 zu je 48 bis 60,- bei Ebay verkauft, diesmal kaufen mir mehr.... ;-)
Kommentar ansehen
08.01.2006 22:39 Uhr von Viewy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es den Stress wert? Kommt schon es gibt an jeder ecke Angebote.
Ich habe meinen DVD-Player der übrigens auch DivX abspielt beim V-Markt für 35,-€ gekauft und das in aller Ruhe.
Manchmal frage ich mich wirklich ob es die deutschen befriedigt ein Schnäppchen zu machen.
Es gehht doch schon nicht mehr um das Produkt sondern um den "Erfolg" günstig einzukaufen.
Kommentar ansehen
08.01.2006 23:20 Uhr von le-nitzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dissambler Und genau wegen [edit;xmaryx] dir wird von der Verbraucherzentrale ein Aufriss gemacht. Fairness oder mal ein gemeindeutsches Denken war ja noch nie eine deutsche Stärke, darum gehts auch stetig bergab.

Man sollte die Teile beim Verkauf auf 1 Player/Person beschränken. Dann hätten auch weitere "wartende" Kunden noch was davon...
Kommentar ansehen
09.01.2006 00:14 Uhr von Viewy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe du meinst jetzt nicht mich: denn dann hast du mich leider falsch verstanden.
Tut mir leid wenn Du es nicht besser weisst.
Kommentar ansehen
09.01.2006 01:08 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Labersäcke ! Ehy Leutz,
schaut mal bei Gierbai rein, da gibts massiv lowest cost dvd player für 10-15 Euro neu. Manchmal gibts noch Geschenke dabei. Die Dinger können kein divx, kein mvcd, kein svcd, nur dvd und mp3. Ist halt gebaut für die geiz ist geil Gesellschaft.
Kommentar ansehen
09.01.2006 05:23 Uhr von Eike Gramsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ärger bei Media-Markt: Man hat es wohl versäumt bei diesem billig Angebot hinzu zufügen " solange der Vorat reicht",dies ist natürlich ärgerlich für zu spät kommende. Ich hatte gute Erfahrungen mit dem Geschäft Ich kaufte mir eine deutsche Tastatur für meinen PC.Die amerikanischen,auch von Mikrosoft, haben keine Umlaute und vieles andere fehlt
Unsere Lebensmittelgeschäfte haben ihre für die nächsten 7 Tage angebotenen Waren jeden Dienstag als Beilage in der Tageszeitung.. Sollte etwas zeitig ausverkauft sein,bekommt man an der Kasse einen sog." Raincheck" einen Gutschein der für die nächsten 30 Tage gut ist zum selben Preis wie in der betreffenden Woche.Dasselbe gilt auch für die anderen Geschäfte, diese haben ihre Angebote in der Sonntagszeitung und geben auch "Rainchecks" aus.Wenn es in einer größeren Stadt mehr Geschäfte dieser Firma gibt ,ruft der Verkäufer unauf gefordert bei diesen an,ob sie die Ware in der betreffenden Größe ( Kleidung z.B.) haben.Wenn Ja wird diese Ware über Nacht mit Kurier herbeigeschaft..Die örtlichen Telefon Gespräche sind überall in den US kostenlos , In den öffentlichen Zellen kostests .35 cents (am).
Man nennt es " Dienst am Kunden" !!!

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Hakenkreuz-Tattoo suspendiert Polizist bekommt seit zehn Jahren Bezüge
US-Ministerium warnt: Terroristen planen Anschlag im Stil des 11. Septembers
Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?