08.01.06 15:42 Uhr
 345
 

Rügen: 13.000 Jahre altes Rentiergeweih am Strand gefunden

Bereits Ende 2005 ist ein Hobby-Forscher auf Rügen an einem Strand auf ein 13.000 Jahre altes Rentiergeweih gestoßen. Man geht davon aus, dass das Geweih die Jahrtausende im Torf gelegen hat.

Holger Menzel-Harloff, ein ehemaliger Lehrer aus Wismar, entdeckte das uralte Teil zwischen Dwasieden und Neu Mukran. Er war dort extra unterwegs "um Fossilien zu suchen".

Menzel-Harloff meinte zu seinem Fund: "Das Geweih habe ich nach Hochwasser gefunden, und es liegt nahe zu vermuten, dass es aus der spätglazial-frühholozänen Schichtenfolge herausgespült wurde."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Strand, Rügen
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?