08.01.06 14:40 Uhr
 197
 

China: Selbstmörder zündete Bombe im Gerichtssaal

Der Bauer Qian Wenzhao, 62 Jahre alt, war unzufrieden mit dem Urteil in einem Erbschaftsstreit und stürmte deshalb am Freitag in den Gerichtssaal, wo er eine selbstgebaute Bombe zündete, so die Nachrichtenagentur Xinhua.

Bei der Explosion starben fünf Personen, darunter auch Qian Wenzhao. Zwei der Opfer starben noch im Gerichtssaal, drei andere Personen später im Krankenhaus. 22 Personen wurden verletzt, davon fünf Personen schwer.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Gericht, Bombe, Gerichtssaal, Selbstmörder
Quelle: www.forbes.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?