08.01.06 13:57 Uhr
 1.241
 

ARD: Keine Übertragung von UEFA-Cup-Spielen mehr

Der Fernsehsender ARD wird ab der nächsten Saison keine Spiele mehr vom UEFA-Cup zeigen. Der WDR-Intendant Fritz Pleitgen erklärte, dass man somit das Budget von 97 Millionen Euro für die Bundesligarechte bewahrt.

Jedoch werden viel mehr als 50 Prozent der Kosten für diese Rechte von den Einnahmen der Werbung gedeckt. Der Chef vom WDR sagte aber gegenüber dem Magazin "Focus", dass die Summe für die Rechte marktgerecht sei.

"Dass wir die Bundesliga für die 'Sportschau' gesichert haben, hat uns Zuspruch wie selten zuvor eingebracht. Keine andere Sendung bringt der Liga so viel Publikum und dadurch so viele Sponsoreneinnahmen, nämlich 330 Millionen Euro", so Pleitgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, ARD, Cup, Übertragung
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2006 14:59 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal abwarten wer dann die Spiele überträgt. Kann mir vorstellen, dass das DSF das machen könnte.

Oder vielleicht dann doch Premiere. Letzteres wäre mir eigentlich lieber. Da würde keine nervende Werbung stören.
Kommentar ansehen
08.01.2006 18:26 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich dann DSF: DSF hat sich im Bereich Fußball mit drei Ereignissen wirklich etabliert:
Einmal die Zweitligaspiele, dann der Hallenfußball und auch die UEFA-Cup-Spiele.
Auch das Fußball-Magazin sonntags mittags stimmt.
Kommentar ansehen
08.01.2006 22:06 Uhr von Stieges
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja premiere konnte sich die Übertragungsrechte für die Bundesliga ab der saison 2007 nicht sichern.
Mal sehen wie sie das regeln
Kommentar ansehen
08.01.2006 22:46 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Stieges: der UEFA-Cup wäre zumindest eine kleine Entschädigung. Jedoch sollten die Free-TV Zuschauer nicht zu kurz kommen und auch was sehen können.
Kommentar ansehen
08.01.2006 23:19 Uhr von killeralien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja besser ist das: die ARD und ZDF haben ja sowieso keine guten Reporter mehr!! die sind beim DSF und Premiere,
und die Werbung kommt nur in der Halbzeit und stört mich nicht.
Kommentar ansehen
09.01.2006 10:01 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt: zumindest schlimmere NAchrichten als diese hier. Schwierig wird es höchstens, in den ersten RUnden die Anstoßzeiten so zu verteilen, dass sich nicht zu viele Spiele überschneiden und dann auch von DSF allein nicht gestemmt werden können.
Kommentar ansehen
12.01.2006 20:11 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier das gleiche: beim bbc ist auch kein uefa-cup-spiel mehr zu sehen. man ist gezwungen entweder kabel oder eine digibox zu kaufen um noch was zu sehen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?