08.01.06 13:46 Uhr
 186
 

Haiti: Oberkommandant der UNO-Truppen beging wahrscheinlich Selbstmord

Nachdem man am Samstag die Leiche des Oberkommandanten der UNO-Truppen leblos in seinem Zimmer aufgefunden hatte (ssn berichtete), geht man nach ersten Ermittlungen inzwischen von einem Selbstmord aus, so die Sprecher der UNO.

Nach Aussagen der Behörden fand man Urano Teixeira da Matta Bacellar, 58 Jahre alt, leblos auf dem Balkon seines Hotelzimmers in Port-au-Prince. Sein Kopf zeigte eine vermutlich selbst zugefügte Schussverletzung auf, so der Sprecher der UNO.

UNO-Generalsekretär Kofi Annan zeigte sich schockiert und traurig und kündigte weitere Ermittlungen an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord, UNO, Truppe
Quelle: www.boston.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?