08.01.06 13:31 Uhr
 396
 

TV per W-LAN - Flughafen San Francisco will die Wartezeiten versüßen

Fluggäste, deren Abflug vom kalifornischen Flughafen San Francisco International Airport abgeht, bekommen zukünftig die Wartezeit versüßt: Die Betreiber des Flughafens planen, s.g. WLAN-TV einzufügen.

Dies bietet dem Fluggast vor dem Abflug die Möglichkeit, Filme und TV-Sendungen auf seinen Laptop runterzuladen, um diese dann im Flugzeug anzuschauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Flughafen, WLAN, San Francisco, Warte, LAN, Wartezeit
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Museum lässt Rattenplage in Café auf begeisterte Gäste los
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
San Francisco: Christen verklagen Stadt wegen öffentlichem Pissoir in Park

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2006 13:33 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GEZ: gibbet da anscheinend nicht. *schmunzel*
Kommentar ansehen
08.01.2006 20:03 Uhr von steffenbrandis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute!!! Warum soll das lange dauern die Filme runterzuladen? Man befindet sich schließlich im Netzwerk des Flughafens und kann bei einem 54MBit-Netzwerk mit einem Netto-Durchsatz von fast 30MBit laden. Wo liegt das Problem?
Kommentar ansehen
08.01.2006 20:20 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
christophml: Da muss ich dich enttäuschen. Also Standard ist bei Wireless LAN 56 Mbit in der Sekunde. Das entspricht, da 1 Mbit gleich 0,125 MB ist (also x56) währen das 7 MB in der Sekunde.

Klugscheissmodus an

Also das macht bei 300 MB sage und schreibe, schlappe 43 Sekunden bis diese übertragen währen. Und es gibt noch schnelleres W-LAN sogar mit 560 Mbit in der Sekunde (währe dann sogar in 4,3 Sekunden übertragen). Aber auch beim langsameren LAN, was nur 11 Mbit in der Sekunde kann (entspricht 1,25 MB in der Sekunde) währen in 240 Sekunden die 300 MB übertragen. *g*

Ja das ist nur Theorie (aber so ist es nun mal Mathematisch und Technisch möglich). ;-)

Hier die Formel: 1 MB sind 8 Mbit oder 1024 KB oder 8192 Kbit.

Klugscheissmodus aus
Kommentar ansehen
08.01.2006 20:38 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OK, hab mich ein wenig vertan. habe Die 54 mit der 56 verwechselt, aber das macht den Bock auch nicht fetter wie man sieht.

Da muss ich dich enttäuschen. Also Standard ist bei Wireless LAN 54 Mbit in der Sekunde. Das entspricht, da 1 Mbit gleich 0,125 MB ist (also x54) währen das 6,75 MB in der Sekunde.

Klugscheissmodus an

Also das macht bei 300 MB sage und schreibe, schlappe 44 Sekunden bis diese übertragen währen. Und es gibt noch schnelleres W-LAN sogar mit 540 Mbit in der Sekunde (währe dann sogar in 4,4 Sekunden übertragen). Aber auch beim langsameren LAN, was nur 11 Mbit in der Sekunde kann (entspricht 1,25 MB in der Sekunde) währen in 240 Sekunden die 300 MB übertragen. *g*

Ja das ist nur Theorie (aber so ist es nun mal Mathematisch und Technisch möglich). ;-)

Hier die Formel: 1 MB sind 8 Mbit oder 1024 KB oder 8192 Kbit.

Klugscheissmodus aus
Kommentar ansehen
08.01.2006 20:55 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na jetzt war aber der Wurm drin: Also so ist es korrekt (ist ja auch schon spät) :-(

11 Mbit in der Sekunde kann (entspricht 1,375 MB in der Sekunde) währen in 218 Sekunden die 300 MB übertragen. *g*
Kommentar ansehen
09.01.2006 11:40 Uhr von electic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Performance: 54MBit-WLAN nach 802.11g bringt ca. 24MBit netto unter optimalen Bedingungen. Sobald die Empfangsqualität nicht ganz optimal ist, mehrere Clients mit dem Accesspoint verbunden sind oder 802.11b-Clients ins Spiel kommen geht dieser Wert drastisch nach unten.
Realistisch ist die Idee aber trotzdem, bei längeren Wartezeiten kann man schon 10 mins warten.
Irgendwie besser würden für mich aber "Saug-Points" klingen, an denen man sein Notebook für 2 Minuten an ein geswitchtes 100MBit-LAN oder GBit hängt. Das ganze per Funk umzusetzen soll wohl eher das Gimmick sein. ;)
Kommentar ansehen
09.01.2006 20:06 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte, der artikel: handelt davon, wie die WARTEZEITEN verkürzt werden, aber wie bitte ist das der fall, wenn man sich die filme im flugzeug anschaut???

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Museum lässt Rattenplage in Café auf begeisterte Gäste los
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
San Francisco: Christen verklagen Stadt wegen öffentlichem Pissoir in Park


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?