08.01.06 13:54 Uhr
 185
 

Versteigerung: Briefe Queen Elizabeths an ihre Hebamme

4. Oktober 1950: In einem handgeschriebenen Brief an ihre Hebamme Helen 'Rowie' Rowe schreibt die Queen: "Charles hat einen ungezügelten Appetit.." und Prinzessin Anne habe "wunderschöne rosa Bäckchen". Charles war damals 2 Jahre, Anne 7 Wochen alt.

Diese ungewöhnlichen Einblicke in das damalige Privatleben der britischen Königsfamilie veröffentlichte der "Daily Telegraph" in seiner Wochenendausgabe. Rowe, die bei der Geburt aller vier Kinder der Königin anwesend war, starb 1966.

Mehrere Briefe der Königin und Fotos der Familie bewahrte sie auf, so dass der Schriftwechsel nun für eine Versteigerung im Auktionshaus Bonhams zur Verfügung steht. Wer die Dokumente für die Auktion zur Verfügung stellte, wurde nicht bekannt.


WebReporter: d-fiant
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Versteigerung, Brief, Queen
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2006 13:18 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OK. Keine weltbewegende News. ;-) Aber für die Queen sind es doch außergewöhnlich private Aussagen über ihre Familie die es in dieser Form bisher meines Wissens noch nicht gegeben hat. Möge jemand mit den ersteigerten Memorabilia glücklich werden! ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?