08.01.06 12:53 Uhr
 421
 

Polizei beendet Neonazi-Treffen in einer Darmstädter Gaststätte

Am Samstagabend beendete die Polizei in einer Darmstädter Gaststätte eine Versammlung von etwa 400 Neonazis. Etliche Anwohner hatten sich bei der Polizei über den Lärm beklagt.

Der Einsatz von 200 Polizisten wurde nötig. Vor dem Gasthaus hatten sich bereits 80 Personen aus der linken Szene versammelt. Es bestand die Gefahr, dass es ohne das Eingreifen der Beamten zu Ausschreitungen gekommen wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Neonazi, Treffen, Gaststätte
Quelle: www.rhein-main.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2006 13:56 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wasn Bild: Das hätte ich gerne gesehen...auf der einen Seite 400 Rechte,auf der naderen 80 Linke und dazwischen die Polizei...^^Wer hätte denn da wen geschützt?
Kommentar ansehen
08.01.2006 14:24 Uhr von schlupfloch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meinungsfreiheit: egal was für ne meinung die haben oder sonstwas. mit jedem solcher einsätze geht die meinungsfreiheit mehr und mehr flöten.... und ob sich wirklich so viele anwohner beschwert haben, wage ich auch noch zu bezweifeln. und das mit den 80 linken hätt ich auch gerne gesehen, wundert mich eh dass die sich mal in der unterzahl irgendwo rantrauen. sonst geht es ja auch nur mit 10 auf einen. naja vielleicht war ja die polizei schon da.
Kommentar ansehen
08.01.2006 15:38 Uhr von Kingkollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @ schlupfloch: jo, du bist der Hammer!
Irgendwie verwechselt du da ganz schön was!
Ein einzelner Nazi ist ruhig und nett. Mann kann sich sogar dann mit denen unterhalten. Aber wenn das mal 10 sind....
Und bei 400 Leuten die feiern hat sich bestimmt keiner beschwert. Ne, hast ja recht... Selbst 400 jugendliche einer christlichen Institution geben eine gewisse Lautstarke ab!
Und Störkraft und so Zeug hört sich doch auch nur laut gut an. :P
Sagen wir mal so: Wäre die Situation andersrum gewesen (400 Linke, 80 Rechte) hätten sich die Nazis plötzlich heulend hinter den Polizisten versteckt und nachher mit so Sachen wie unterdrückter Meinungsfreiheit angefangen.
Meinungsfreiheit hört meines Erachtens da auf wo Rechte und Würde anderer angegriffen werden!
Oder würdest du einen Trupp 50 Jähriger die dafür Demonstrieren Sex mit Kindern haben zu dürfen, auch verteidigen? Naja, du wahrscheinlich schon. Sorry aber das musste sein.
Ich finde es schade und traurig das Leute mit Problemen und Ängsten den Grund dafür in einer anderen Rasse suchen!
"Klar! Ich bekomme nichts auf die Kette und bin hohl wie Brot. Woran kann das wohl liegen? Ach ja, die Ausländer! Die alten Kanaken sind Schuld!"
Mann mann mann, wer heutzutage noch so eingeschränkt denkt...
Die LinksRADIKALEN sind auch nicht gerade zu verteidigen. Aber immerhin suchen die sich eine "Minderheit" aus, die es verdient hat unterdrückt zu werden. ^^ ...und die ja auch immer auf dicke Hose also können die auch ruhig einen vertragen^^
Ne ne ne.... also ellich ey....
Kommentar ansehen
08.01.2006 16:23 Uhr von J.Peiper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingkollo: Links wie Rechts sind Deiner einfältigen Ansicht nach Mist? Alles klar-nur die goldene mitte zählt!
Die Meinung tausender radikaler Islamisten in Deutschland kann man,wie ich Deinem Beitrag entnehme tolerieren?
Nimm mirs nicht übel wenn ich Deinen Beitrag für aüßerst öberflächliches klischeebehaftetes Geschreibsel halte.
Kommentar ansehen
08.01.2006 18:03 Uhr von Kingkollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JPeiper warum meinste ist das radikal in links groß geschrieben?
Und wer hat gesagt das ich da irgendwas tiefgründiges schreibe? Und wie zum Teufel entnimmst du meinen Beitrag das ich radikaler Islamisten toleriere? Oo
Habe ich irgendwo noch was geschrieben von dem ich nix weiß?
Das RADIKAL sollte eigentlich genau das kurz abspeisen:
Extrem ist nie gut und selten richtig!
Und zu Oberflächlichkeit:
Wie tiefgründig versuchen denn rechte die Ursache Ihrer Probleme mal woanders zu suchen?
Außerdem warum habe ich mein Post wohl spezifisch an Schlupfloch gewendet? Weil ich jetz eine allgemeingültige Abhandlung über jegliche Glaubens- oder Motivationsgründe ablegen wollte?
Also ehrlich ich weiß wirklich nicht was du mir sagen möchtest....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?