08.01.06 12:43 Uhr
 133
 

Tadschikistan: 13 behinderte Kinder bei Brand getötet

Wie Zivilschutzminister Machmud Kasimow veröffentlichte, starben am Sonntagmorgen 13 Kinder in einer Unterkunft für Behinderte. Weitere 100 Kinder mit geistigen Behinderungen konnten in Sicherheit gebracht werden.

Einige der Kinder wurden mit einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik eingeliefert.

Das Gebäude in der Hauptstadt Duschanbe bestand aus Holz und stammte aus dem Jahr 1934. Es wurde durch den Brand fast komplett zerstört. Die zuständigen Behörden untersuchen, wieso es zu dem Brand kommen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Kind, Brand
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?