08.01.06 10:21 Uhr
 1.850
 

GB: Polizei störte Pärchen beim Sex - Es wählte aus Versehen die Notrufnummer

„FemaleFirst“ berichtet, dass die Polizei in Großbritannien einen Notruf erhielt. Da die Polizei am anderen Ende der Leitung eine schreiende Frau und eine männliche Stimme hörten, gingen die Beamten von einem Gewaltverbrechen aus.

Sofort wurde ein Einsatzkommando losgeschickt, das allerdings nicht schlecht staunte, als das Pärchen seine Geschichte erzählte.

Das Pärchen war gerade beim Geschlechtsverkehr. Dabei merkte die Frau nicht, dass sie mit den Füßen versehentlich die Notrufnummer auf dem Telefon wählte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex, Großbritannien, Pärchen, Notruf, Versehen, Verse
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen
Urteil: Eltern erhalten keinen Bonus beim Rentenbeitrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2006 10:47 Uhr von derbjoern-mk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man wie peinlich ist das den. Naja ich glaube die packen die Telefone demnächst weit weg. lol
Kommentar ansehen
08.01.2006 11:11 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reis: china
Kommentar ansehen
08.01.2006 11:17 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... die Alte wählt die 00sex und die Bobbys "kommen" ...

*oh my god*

8-)
Kommentar ansehen
08.01.2006 11:29 Uhr von Mjölnir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, irgendwie wohl saudumm gelaufen. aber ich frag mich wie man aus versehen dien notruf mit den zehen wählen kann. Naja auch ne form von sex in der öffentlichkeit
Kommentar ansehen
08.01.2006 12:18 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mjölnir: soweit ich weiß ist die Notrufnummer in GB 999, deshalb hat ma die schon mal schnell ausversehen gewählt.
Kommentar ansehen
08.01.2006 16:25 Uhr von piork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: sind sie noch fertig geworden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?