07.01.06 18:18 Uhr
 231
 

Jordanien: Großbritannien schließt Botschaft in Amman

Großbritannien hat seine Botschaft in Jordanien bis auf weiteres geschlossen. London begründete diese Schließung am Samstag mit einer angespannten Sicherheitslage in der Region.

«Pläne für einen Angriff auf westliche Besucher in dem Land sind nach unseren Informationen in der letzten Vorbereitungsphase», so die Mitteilung des Außenministeriums.

Touristen sind deshalb aufgerufen, sich besonders vorsichtig zu verhalten. Erst vor zwei Monaten starben bei Selbstmordattentaten auf drei Luxushotels in Amman mehr als 50 Menschen.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Botschaft, Jordanien
Quelle: www.aachener-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?