07.01.06 17:34 Uhr
 158
 

Kärnten: Heinrich Harrer, der Autor von "Sieben Jahre in Tibet", gestorben

Die Angehörigen von Heinrich Harrer haben heute bekannt gegeben, dass Harrer am Samstag um 6.45 Uhr im Alter von 94 Jahren verstorben ist. Harrer soll kommenden Samstag im Bezirk St. Veit/Glan beigesetzt werden.

Harrer wurde in vielen Ländern geschätzt und hat in seinem Leben viele Auszeichnungen erhalten. So war er unter anderem Träger der Goldenen Humboldt-Medaille. Auch Deutschland hat ihm ein Ehrenzeichen verliehen.

Heinrich Harrer wurde bekannt durch die erfolgreiche Erstbesteigung der Eiger-Nordwand im Jahr 1938 und die Himalaya-Expedition 1939. Als Autor schrieb Harrer viele Bücher. Sein bekanntestes Werk ist der Bestseller "Sieben Jahre in Tibet".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Jahr, Autor, Tibet
Quelle: kaernten.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik
Richterbund klagt: Flut von Asylverfahren sind kaum zu bewältigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2006 17:49 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... Brad Pitt lebt warum ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?