07.01.06 17:20 Uhr
 544
 

Verspätet erhältlich: Opel Astra GTC Panorama

Ab dem 9. Januar 2006 steht der bereits länger angekündigte Opel Astra GTC Panorma mit der riesigen Frontscheibe beim Händler zum Verkauf. Der Aufpreis zur Normalversion beträgt 1.395 Euro.

Die Windschutzscheibe reicht von der Motorhaube bis an die Türsäulen und hat eine Gesamtlänge von 1,5 Meter. Zum Produktionsanfang gab es Stabilitätsschwierigkeiten, die jedoch von einer peruanischen Firma gelöst wurden.

Zur Schaffung von ausreichender Stabilität war enorme Entwicklungsleistung seitens der Opel-Techniker erforderlich, die sich ihre Projekte mit elf angemeldeten Patenten dokumentieren ließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Astra
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2006 16:45 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Fotos sprechen eigentlich für sich, riesige Ausblicke nach vorne und oben, ohne jegliche Querverstrebung. Bei Fahrten gegen das Sonnenlicht dürfte es aber Schwierigkeiten geben.
Kommentar ansehen
07.01.2006 19:25 Uhr von Mummelratz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Also, entweder ist die News schon ein Jahr alt oder Du hast Dich einfach nur vertippt. Wir haben bereits 2006...
Kommentar ansehen
07.01.2006 19:32 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mummelratz: mift, vertippt und zugenäht, ;-) sorry
Kommentar ansehen
07.01.2006 19:50 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich sehr gut, dass es den nun endlich gibt. hab mich zu anfang meiner ausbildung bei opel schon gewundert, warum wir denn keinen haben.

nun werd ich den wohl öfters mal zu gesicht bekommen und auch fahren können :-)
Kommentar ansehen
08.01.2006 11:28 Uhr von era|g-man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: bei fahrten gegen das sonnenlicht kann man mittels innenliegender jalousie die scheibe auf normale größe reduzieren (also bis zum spiegel)
Kommentar ansehen
08.01.2006 11:42 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, News falsch wiedergegeben: Die Peruanische Firma hatte nichts mit der Stabilität zu tun, das hat Opel selber hinbekommen.

Die Peruanische Firma ist nur die einzige die sich zugetraut hat eine so große Scheibe mit der Form herzustellen. Wie im Originalbericht zu lesen hatten die damit anfangs ziemliche Qualitätsprobleme, so das sich die Auslieferung um ein halbes Jahr verzögert hat.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?