07.01.06 16:56 Uhr
 208
 

Joschka Fischer legt letztes Parteiamt nieder

Anfang Januar hat Joschka Fischer in einem Brief an die Parteivorsitzenden seinen Rückzug aus dem Parteirat angekündigt.

Er begründet diesen Schritt damit, dass ein neuer Abschnitt der Grünen begonnen habe. Er bleibt aber weiterhin Mitglied des deutschen Bundestags und arbeitet derzeit seine Zeit als Außenminister in einem Buch auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: caesar76
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Fisch, Fischer, Joschka Fischer
Quelle: de.today.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joschka Fischer warnt: "Westliche Welt, wie wir sie kannten, wird untergehen"
Ex-Außenminister Joschka Fischer warnt: "Europa wird Kontinent des Chaos"
Ex-Außenminister Fischer: Europa ist ohne die Türkei in manchen Regionen machtlos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2006 16:19 Uhr von caesar76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jede Ära geht einmal zuende. Ich finde es gut, das er den neuen Gesichter in der Partei eine Chance gibt und nicht an seinem Stuhl klebt.
Kommentar ansehen
07.01.2006 17:18 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fischer: Klasse Herr Fischer: aus der Politik aussscheiden, sich zum Privatmann erklären, ein Buch schreiben und trotzdem ein Abgeordneten-Gehalt kassieren.... :-(
Kommentar ansehen
07.01.2006 18:31 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber in der Visa-Affäre tat er eben dies: am Stuhl kleben.
Kommentar ansehen
07.01.2006 19:30 Uhr von mercedes6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so schön möchte ich das auch mal haben. Jeden Monat soviel Geld und nichts mehr tun müssen. Ich hätte dafür sicher 800 oder mehr Jahre arbeiten müssen.
Naja .... jetzt kann er sich endlich mal seiner jungen Frau widmen. Bin mal gespannt wann die Scheidung ins Haus steht *gg*
Kommentar ansehen
07.01.2006 23:48 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rheih: Bei so vielen Scheidungen muß er ja zusehen, irgendwie zu Geld zu kommen; wahrscheinlich bleibt er deswegen noch dem Bundestag ein wenig erhalten......
Kommentar ansehen
11.01.2006 19:13 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt Dinge, da hofft sogar der Atheist nur noch auf eine höhere Gerechtigkeit.

Da fällt mir noch ein Witz ein:
Es klingelt an der Tür, Daddy öffnet, ein Kerl steht davor:"Guten Tag, mein Name ist Fischer, ich bin mit Ihrer Tochter verabredet wir wollte zusammen fischen gehen."
"Ach, ich dachte Sie heissen Vogel?"

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joschka Fischer warnt: "Westliche Welt, wie wir sie kannten, wird untergehen"
Ex-Außenminister Joschka Fischer warnt: "Europa wird Kontinent des Chaos"
Ex-Außenminister Fischer: Europa ist ohne die Türkei in manchen Regionen machtlos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?