07.01.06 16:46 Uhr
 1.890
 

DB: Große Servicecenter haben Personal aufgestockt

Fünf große DB-Servicecenter in Deutschland haben mehr Personal in der letzten Zeit eingestellt oder verlagert. Berlin, München, Köln, Hamburg und Frankfurt am Main wollen mit mehr Mitarbeitern neue Kunden gewinnen.

Entgegen dem Personalabbau in kleineren Reisezentren und der Verlagerung auf Agenturen, die neben Tickets auch Lebensmittel oder Zeitungen verkaufen, will die DB in großen Servicecentern mehr Tickets verkaufen.

Neben dem Service sei vor allem die verschiedenen Billig-Ticket-Aktionen ein Grund dafür, dass der Kundenschwund in den vergangenen Jahren zurückging, so ein Bahn Sprecher gegenüber dem "Tagesspiegel am Sonntag".


WebReporter: Supi300
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Person, Service, Personal, Persona
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?