07.01.06 16:18 Uhr
 373
 

Bayern: Erneute Benzinpreiserhöhung bei Reiserückverkehr

In Bayern stiegen am vergangenen Freitag erneut die Benzinpreise. An manchen Tankstellen bis zu neun Cent pro Liter Benzin.

Grund für die Erhöhung des wertvollen Stoffes, so Johannes Hübner vom AVD in Deutschland, sei die Gewinnmitnahmen durch Öllieferanten. Laut Gabrielle Radte, Sprecherin von Esso-Deutschland, liegt der Grund ganz woanders.

Der Streit zwischen der Ukraine und Russland hat den Benzinpreis in den letzten Tagen nach oben gekurbelt, so die Sprecherin. Der Automobilclub für Deutschland rät daher Heimkehrenden aus Italien oder Österreich noch im Nachbarland Benzin zu tanken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi300
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Bayer, Reise, Benzin, Benzinpreis
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?