07.01.06 16:18 Uhr
 375
 

Bayern: Erneute Benzinpreiserhöhung bei Reiserückverkehr

In Bayern stiegen am vergangenen Freitag erneut die Benzinpreise. An manchen Tankstellen bis zu neun Cent pro Liter Benzin.

Grund für die Erhöhung des wertvollen Stoffes, so Johannes Hübner vom AVD in Deutschland, sei die Gewinnmitnahmen durch Öllieferanten. Laut Gabrielle Radte, Sprecherin von Esso-Deutschland, liegt der Grund ganz woanders.

Der Streit zwischen der Ukraine und Russland hat den Benzinpreis in den letzten Tagen nach oben gekurbelt, so die Sprecherin. Der Automobilclub für Deutschland rät daher Heimkehrenden aus Italien oder Österreich noch im Nachbarland Benzin zu tanken.


WebReporter: Supi300
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Bayer, Reise, Benzin, Benzinpreis
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?