07.01.06 16:08 Uhr
 155
 

Hockey: Deutschland besiegt Schottland in zweistelliger Höhe

Die deutschen Hockey-Herren konnten im ersten Spiel des Vier-Länder-Hallenturniers in Leipzig überzeugen. Die von Bernhard Peters trainierte Mannschaft, fegte Schottland mit 14:2 (8:0) vom Feld.

Die meisten Tore auf deutscher Seite schossen Christop Bechmann (sechs) und Sascha Reinelt (drei). Die restlichen Spiele bestreitet das DHB-Team gegen Polen und die Niederlande.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Höhe, Schottland
Quelle: www.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2006 15:20 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Einstand nach Maß. Man freut sich über das Ergebnis, jedoch tut einem der Gegner auch Leid. Bei den nächsten Spielen wird es erheblich schwerer werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?