07.01.06 16:20 Uhr
 820
 

Ende: Tauschbörse Morpheus will sich der US-Plattenindustrie beugen

Angesichts des hohen Drucks seitens der Plattenindustrie denkt das US-Unternehmen StreamCast über die Schließung der Tauschbörse "Morpheus" nach.

Der Chef der Firma, Michael Weiss, erklärte, dass er nicht noch mehr Dollar für Auseinandersetzungen mit der Plattenindustrie vergeuden wolle. Des Weiteren sei es besser, die "Energien der Firma auf die Entwicklung neuer Technologien zu richten".

Vor dem Unternehmen, das mit der Tauschbörse Kazaa wegen der Verletzung von Urheberrechten 2001 verklagt wurde, schlossen auch die Tauschbörsen Edonkey und Grokster wegen dem Druck der Plattenindustrie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holti2001
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Ende, Tausch, Platte, Tauschbörse
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2006 17:49 Uhr von unreal161
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch läuft aber alles noch wie´n 1er....
:)
Kommentar ansehen
08.01.2006 15:36 Uhr von ichaufklebstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte bitte denkt doch mal bitte an den Genitiv ^^ : "... wegen dem Druck..."? bitte in "wegen des Druck(e)s" ändern...
man will ja schließlich genau sein.
Kommentar ansehen
09.01.2006 23:30 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Macht: oder doch eher das Geld der Musikindustrie haben scheinbar gesiegt.

Ich finde es echt traurig, dass hier keine Behörde einschreitet. Ist das nicht unlauterer Wettbewerb?
Alle Konkurrenten ausschalten und verklagen, bis man nu rnoch selbst übrig ist und alle bei einem kaufen müssen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?