07.01.06 12:27 Uhr
 680
 

Vorarlberg: Pistenrowdy wurde von einem Skifahrer verfolgt

In Lech am Arlberg wurde ein Pistenrowdy aus Moskau von einem deutschen Skifahrer verfolgt.

Als der Deutsche die Unfallstelle eines Kindes absichern wollte, wurde er von einem Moskauer Pistenrowdy umgefahren. Trotz eines Bänderrisses in der Schulter entschloss er sich, den Rowdy zu verfolgen.

Während der Verfolgung alarmierte der Skifahrer die Polizei, die den Flüchtenden dann stoppen konnte.


WebReporter: mike55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Skifahrer, Piste
Quelle: www.bielertagblatt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2006 13:19 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mike55 : "Trotz eines Bänderrisses in der Schulter entschloss er sich..."
Hatte er den Bänderriß schon vor dem Umgefahren werden?
Wenn nein, wer stellte die Diagnose noch am Unfallort und wie wurde sie gesichert und nach welcher Zeit nach erfolgter Diagnostik nahm dieser Verletzte die Verfolgung auf und wurde er dadurch (überhöhte Geschwindigkeit ohne Warnsignale) nicht selbst zum deutschen Pistenrowdy?
Kommentar ansehen
07.01.2006 13:46 Uhr von bollerikson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buckowitz: "und wurde er dadurch (überhöhte Geschwindigkeit ohne Warnsignale) nicht selbst zum deutschen Pistenrowdy?"

normalerweise gibt es auf skipisten keine Geschwindigkeitsbegrenzung und was willst du für warnsignale machen ?
Kommentar ansehen
07.01.2006 13:55 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bollerikson: Martinshorn und Blaulicht natürlich.
Kommentar ansehen
07.01.2006 14:31 Uhr von Joetrader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bucko-dubistder-Witz wenn Dich einer umfährt und Dir tut dann die Schulter weh, gehst Du dann erst zum Arzt (zur genauen Diagnose woher Deine Schmerzen in der Schulter kommen) b e v o r Du den Rowdy verfolgst oder d a n a c h ?
Selten so gelacht, und ich glaube mal, ohne die Qelle zu lesen, daß erst nachher die
-Deiner Meinung nach notwendige-
gesicherte Diagnose vom Arzt gestellt wurde...
Gruss vom Joe
Kommentar ansehen
07.01.2006 14:36 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buckowitz: lol...
wenn ich auf der Piste bin dann klemm ich mir zur Sicherheit immer ein Martinshorn untern arm xD...

Zur sache Bänderriß....: Natürlich kanns ein vorhandener sein (was unlogisch ist, was macht er auf der piste.. denken...) oder es ist beim "unfall" mit dem Russen gekommen, jedoch ist das relativ, da er sich trotz starker schmerzen entschlossen hat. Wenn es danach erst rausgekommen ist das es ein Bänderriß war, ist es zu Recht in die News als Bänderriß deklariert, da man es nun ja danach fest weiß.
Kommentar ansehen
07.01.2006 14:53 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Joetrader: ehrlich?
Kommentar ansehen
07.01.2006 15:12 Uhr von joope
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warnsignale Natürlich gibt es Warnsignale für die Piste! Bei einem Unfall steckt ein Helfer seine beiden Skier gekreuzt in die Erde. Wohlgemerkt vor/über dem Unfallgebiet. Damit die danach kommenden Skiläufer wissen, dort ist ein Unfall passiert und ihr Tempo möglichst drosseln.
Ansonsten habe ich die News verstanden und zwar so wie sie wohl gemeint sein soll. Er bekam den Bänderriss bei dem Zusammenstossund es stellte sich eben erst später als Bänderriss heraus.
Kommentar ansehen
07.01.2006 15:13 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal: ne ganz andere Frage Was soll das jetzt alles ? Ich stelle jetzt wirklich mal die ganze News in Frage. Sollen wir dabei an alte Bond Filme denken ?
Kommentar ansehen
07.01.2006 16:33 Uhr von der_Uri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buckowitz: ich weiß nicht, was dir heute so wiederfahren ist, aber ich habe bis jetzt 6 nachrichten gelesen und unter 3 davon hast du deine völlig sinnlosen kommentare hingepackt.
jeder hier,d er auch nur ein wenig menschenverstand hat, hat das auf anhieb kapiert.
mann, nur weil du schlechte laune oder andere probleme hast musst du hier nicht rummeckern.....
Kommentar ansehen
08.01.2006 04:42 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Deutsche verfolgt den Russen!!! Ned schlecht, hat er, bevor er mit seinem Kumpel Fangen gespielt hat dem Kind noch schnell ein Schneeball ins Gesicht geworfen oder hat er es ohne weiteren Spaß da liegen lassen?

Ja, ich merke schon der Witz kam nicht an.. aber ernsthaft, ich stelle mir grad ein Kind vor des dann total verlassen da am besten noch mit blutigem Gesicht im Schnee allein zurückbleibt wärent Papa spielen geht :D

Vielleicht kommts auch vom Alkohol?

Naja war bestimmt ne gute Aktion von dem deutschem Samariter!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?