07.01.06 12:11 Uhr
 664
 

Israel: Ariel Scharon wird am Sonntag aus dem Koma geholt

Nach einer weiteren Operation (ssn berichtete) geht es Ariel Scharon, Ministerpräsident von Israel, nach Angaben der Ärzte «deutlich» besser.

Morgen will man Scharon «aus seinem künstlichen Koma» holen, dann wird sich zeigen, wie es um den 77-Jährigen wirklich steht.

Die von Scharon neugegründete Partei Kadima diskutiert derzeit, wie es weiter gehen soll. Für die im März anstehenden Wahlen sehen Meinungsforscher gute Chancen für Kadima. Der Likud-Block versucht, ehemalige Mitglieder zurückzuholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Israel, Sonntag, Koma
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton
Schauspielerin bekommt Hitzschlag: ZDF muss Dreh in Vietnam abbrechen
Musiker Pete Doherty bei Heroinschmuggel nach Italien erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2006 13:08 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo liegt das Koma? Habe es vergeblich im Atlas gesucht...
Kommentar ansehen
07.01.2006 14:34 Uhr von EdelMud
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob er schon gesehen hat wo er den Rest der: Ewigkeit verbringen wird???

Ich hoffe er erholt sich wieder, dann kann er uns berichten wie es in der Hölle aussieht....
Kommentar ansehen
07.01.2006 14:55 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@EdelMud: Wahrscheinlich hat er sich nur da umgeschaut, wo Du mit solchen Haß triefenden Kommentaren landest...
Kommentar ansehen
07.01.2006 15:39 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade! Aber die Schlechten bleiben immer am längsten!
Kommentar ansehen
07.01.2006 15:53 Uhr von schniels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffe er bekommt noch was er verdient hat ...
Kommentar ansehen
07.01.2006 16:51 Uhr von Daishi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Selbst die Araber sind der Meinung, dass sie mit Sharon besser dran sind als ohne, nur ein paar ewiggestrige haben es noch nicht geschnallt.
Kommentar ansehen
07.01.2006 20:01 Uhr von JoergZdarsky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo?! Unabhaengig davon was man von dem hält was er getan oder nicht getan hat, da liegt ein Mann im Sterben (von den Hirnblutungen wird er sich sicher nicht mehr erholen) und ihr kloppt solche Sprüche. Ist echt das letzte!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?