07.01.06 11:50 Uhr
 252
 

Vietnam: Anklage gegen Altrocker Gary Glitter wegen unzüchtiger Handlungen

Gegen Altrocker Gary Glitter ist jetzt in Vietnam wegen Unzucht mit Minderjährigen Anklage ergangen. Der Ex-Popstar soll zwei Mädchen (elf und zwölf Jahre alt) vergewaltigt haben.

Der 61-Jährige beteuert seine Unschuld. Allerdings hat er den Familien seiner Opfer jeweils 2.000 US-Dollar bezahlt hat (ssn berichtete).

Sollte Glitter vor Gericht für schuldig befunden werden, könnte er mit bis zu sieben Jahren Gefängnis bestraft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anklage, Handlung
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2006 12:14 Uhr von coke1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Satzbau "Allerdings hat er den Familien seiner Opfer jeweils 2.000 US-Dollar bezahlt hat" lass das mal ändern, nachher kommt noch einer auf die Idee dafür schlechte Bewertugen abzugeben ;-)
Kommentar ansehen
07.01.2006 18:40 Uhr von Kir Royal III
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;silence_sux:
--*Account als Fake erkannt und dementsprechend entsorgt*__
__*Wer gesperrt ist, bestimmt grundsätzlich nicht selbst, wann und ob die Sperre wieder aufgehoben wird, ....grusz, s.*__ ©kwikkwok]
Kommentar ansehen
07.01.2006 18:56 Uhr von K R IV
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;silence_sux: Plopp]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskanzlerin hebt Fraktionszwang für Union für "Ehe für alle"-Abstimmung auf
Kalifornien: Glyphosat von Hersteller Monsanto potenziell krebserregend
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?