07.01.06 11:48 Uhr
 351
 

Fußball: Ailton schießt drei Tore gegen Werder Bremen

Im ersten Spiel 2006 hat Fußball-Bundesligist Werder Bremen dank seines Ex-Spielers Ailton eine Niederlage einstecken müssen. Die Hanseaten verloren ein Testspiel gegen Besiktas Istanbul mit 2:3. Dabei erzielte Ailton alle Treffer für Besiktas.

Vor 15.000 Zuschauern im türkischen Antalya fielen die Tore erst in der zweiten Halbzeit. Ailton brachte Istanbul in Führung, die Ivan Klasnic ausgleichen konnte. Zwei weitere Ailton-Treffer brachten Besiktas mit 3:1 in Front.

Der Anschlusstreffer von Miroslav Klose vier Minuten vor dem Ende konnte dem Spiel keine Wende mehr geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, SV Werder Bremen, Tor, Ailton
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2006 00:20 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Ailton wirklich will, dann kann er sicherlich noch einmal punktuell hervorragende Leistungen bringen, aber insgesamt ist seine Zeit vorbei.
Kommentar ansehen
07.01.2006 12:09 Uhr von wutz73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toni: Ja ... ich teile die Meinung des Autor.

Ailton ist natürlich heiß, gegen Werder Tore zu schießen und Werder ist natürlich auch "gerade" erst wieder ins Training eingestiegen. Und niemandem muss ich erzählen, dass Bremens Abwehr momentan hohen Bundesligaansprüchen genügt ... und gegen einen schnelle Toni sowieso nicht.

Seltsam war auch die Aufstellung von Besiktas ... Ailton war eher eine hängende Spitze ... wenn nicht sogar Mittelfeldspieler.

Ich bin gespannt, wie das Turnier weitergeht.

Sonntag, 19:30 gegen Galatasaray Istanbul oder Borussia Dortmund
Kommentar ansehen
07.01.2006 12:36 Uhr von Beckromaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na also: Na also, es geht doch! Wenn die Türken Ailton seine Freiheiten lassen, wird er da bestimmt noch viel Erfolg haben.
Kommentar ansehen
07.01.2006 21:06 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat jemand einen sehr guten Tag erwischt was das Toreschießen angeht. Leider kann man daran nicht seine wirkliche Leistung einschätzen, wenn man das Spiel nicht gesehen hat. Vielleicht hat er einfach Glück gehabt und stand immer an der besten Stelle zum einschießen.
Kommentar ansehen
08.01.2006 07:24 Uhr von neWoutsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och nee oder! Immer rauf auf den Toni jaja! Seine Zeit ist noch nicht um aber er ist halt n schwieriger Spieler dem man gelegentlich den Lolly geben muss und ohne Sandmännchen beim zu Bett gehen läuft eh nix! Und wenn man ihm nicht die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten erzählt schläft der nicht mal ein und ist dann am nächsten Tag frustriert! Achja und natürlich als das einsetzen was er ist! Ein Konterstürmer der gern Abseitsfallen knackt dann lüppt das auch mit dem dicken! Schusstechnik ist 1A, Antritt ist lecker und wenn da so n Kugelblitz angerollt kommt traut sich doch keiner sich dem in den Weg zu stellen.

Bei unserer Abwehr brauch man ja nicht mal dribbeln... ^^ Wenn Fahne mal wieder den Mitläufer spielt und Reinke damit beschäftigt ist Moskitos von Babyfliegen zu unterscheiden trifft sogar Valdez dreimal ins Tor. Achja der hat beim Oldenburger Hallenturnier auf die Aussage eines kleinen jungen das er ja gar nicht mehr trifft(O-Ton: Nelson, du triffst ja gar nicht mehr) geantwortet das er eh nur zweite Wahl ist und wenn Zidan nächste Saison wiederkommt weg will.
Ich mein... danke für die Joker Tore und die ganzen anderen wichtigen Tore aber wenn der im richtigen moment anstelle in den Ball zu grätschen nur hinrennt und es dann knapp aussieht kann er gehen! Ich hör lieber auf sonst knöpf ich den so weit auseinander und zähl so viele Fehler auf das er zum Synchronschwimmen wechselt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?