06.01.06 20:37 Uhr
 449
 

Waschanlagenbesuche im Winter besonders wichtig

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) weist darauf hin, dass auch im Winter ein Besuch in der Waschanlage wichtig ist, vor allem bei häufiger Autobahnfahrt. Das wegen Schnee und Eis gestreute Salz greift sowohl das Metall als auch den Lack an.

Vor allem wenn der Fahrzeuglack mit einem mattgrauen Schleier überzogen ist, sollte jeder Fahrer in die Waschanlage um das Salz wieder abwaschen zu lassen. Vor allem die Gummidichtungen sollten nach der Wäsche abgetrocknet werden.

Denn diese Feuchtigkeit könnte zu einem Festfrieren der Türen führen. Man sollte die Dichtungen mit einem Glyzerinstift oder Talkum schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Winter
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2006 10:14 Uhr von rubbledi.cats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wauw: Weisheit ganz neu verpackt!

Klingt als hätten wir das Automobil erst seit gestern!!!
Kommentar ansehen
07.01.2006 23:57 Uhr von Seth Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hab ich gar nicht dran gedacht. Ich fahre sehr selten in die Waschanlage.
Kommentar ansehen
08.01.2006 00:36 Uhr von Laguna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Jahre wieder: Also irgendwie hört man diese Ratschläge von irgendwelchen Auto Zeitschriften oder Automobil Clubs Alles Jahre wieder.
Kommentar ansehen
08.01.2006 22:30 Uhr von Sir-Pumperlot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja aso übrigens... acmht viel sport, esst gemüse, seid immer fleißig und höflich...
diese ratschläge unter den news... ne ne ne...
also ehrlich gesagt habe ich mein auto noch nie gereinigt und siehe da, es fährt immernoch...
gut, die ursprüngliche farbe ist nurnoch an den innenseiten der türen und der motorhaube zu erahnen, aber das ist ja egal
Kommentar ansehen
08.01.2006 22:54 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur mal am Rande es heißt nicht umsonst Tipps & Tricks...
Kommentar ansehen
09.01.2006 17:33 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nen Tip dazu *weiterreich*: Für die Türgummis Bremsflüssigkeit (DOT4) nehmen, ist nich so stressig wie diverse Stifte und Talkum-Arbeiten.
Kommentar ansehen
09.01.2006 18:17 Uhr von rubbledi.cats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch reicher: und wenn Gummi kommt auf Lack, dann is Lack ab, auch mit DOT4.
Noch besser is Glyzerin aus Apo Theke, kost auch nur die Hälfte und versaut Dir auch nicht die edlen Klamotten, die beim Berrühren schaden nehmen, bei DOT4. Also tun mehr DOT weiterreichen...
Kommentar ansehen
10.01.2006 01:57 Uhr von thug-love
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja als "news" seh ich das hier auch nicht umbedingt an..
wobei ich mein auto selbst desöftern im winter wasche. eben wegen des salzes etc. nur sind die nicht nur die türgummis störened sondern auch die türschlösser die zufrieren können. im schlimsten fall ist nicht einmal mehr das absperren via FB möglich deshalb.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?