06.01.06 19:55 Uhr
 215
 

Innsbruck: Autofahrer "jagte" Fußgänger

Im Innsbrucker Stadtteil Kranebitten hat ein Autofahrer am Donnerstag "Jagd" auf Fußgänger gemacht.

Zuerst fuhr der Autofahrer einen 33-jährigen Fußgänger an. Der Angefahrene kam mit Prellungen davon.

Der Fahrer wollte daraufhin zwei weitere Passanten anfahren. Die Beiden konnten sich allerdings vor dem Autofahrer retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Fußgänger, Innsbruck
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet