06.01.06 18:03 Uhr
 267
 

Deutschland: Am Sabbat sollen die Juden für Ariel Scharon beten, so Paul Spiegel

Paul Spiegel, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, forderte heute in Düsseldorf dazu auf, dass in allen Synagogen in der Bundesrepublik am Sabbat für Ariel Scharon, den Ministerpräsidenten von Israel, gebetet werden soll.

Spiegel führte weiter aus, dass auch ohne Scharon die Gestaltung des Friedens im Nahen Osten weiter fortgeführt wird, "weil es zum Frieden keine Alternative gibt". Die Menschen in Israel sehnen den Frieden herbei, so der Präsident des Zentralrates.

Seiner Meinung nach hat der derzeitige Stellvertreter des Ministerpräsidenten, Ehud Olmert, "die Voraussetzungen, in die großen Schuhe von Scharon zu treten". In Deutschland leben etwa 100.000 Juden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Jude, Spiegel
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2006 19:48 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit für ein bisschen Säkularisierung Ob Herr Spiegel nun ein politischer oder ein kulturell-religiöser Führer ist, ist das Problem derjenigen die ihn als ihren Vertreter ansehen.
Daraus aber einen Anspruch auf Einflussname in die Angelegenheiten eines souveränen Staates herzuleiten, so wie es Herr Spiegel hier offenbar tut, halte ich schon für sehr bedenklich...

Mich würde mal interessieren was Mitbürger jüdischen Glaubens dazu sagen. Bleiben diejenigen die mit der Politik Scharons nicht einverstanden sind, dann einfach zuhause? Und nochmehr gespannt wäre ich auf Meinungen aus Israel, was die offen ausgesproche Wahlempfehlung angeht.
Kommentar ansehen
07.01.2006 01:58 Uhr von JulianR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;silence_sux: Plopp]
Kommentar ansehen
07.01.2006 05:15 Uhr von jeden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;silence_sux: Plopp]
Kommentar ansehen
07.01.2006 08:43 Uhr von DeutscherSchwachkopf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;silence_sux: Plopp]
Kommentar ansehen
07.01.2006 10:56 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blanker Antisemitismus? Ich muss sagen, einige der Postings hier erfüllen ganz klar den Tatbestand der Volksverhetzung und leisten dem blanken Antisemitismus Vorschub. Ich muss mich wirklich über die shortnews-Admins wundern, die doch sonst so schnell die Schere im Kopf auspacken.....!
Kommentar ansehen
07.01.2006 11:06 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manchmal frage ich mich: was ihr im kopf habt

gehirn ist jedenfalls nicht dabei.
Kommentar ansehen
07.01.2006 11:31 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jungs betrinken -> heimkommen -> ausschlafen -> nachdenken -> posten

Ich glaub ihr habt da heute morgen ein oder zwei wichtige Schritte weggelassen...

Und an die Admins: EDITS bitte als solche kennzeichnen, sonst gibt das hier nur Verwirrung ;-)
Kommentar ansehen
07.01.2006 15:44 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist´s brav! Wir wollen uns doch nicht mit dem Zentralrat anlegen, oder?:-D
Kommentar ansehen
07.01.2006 15:58 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@asmodai: Hehehe
Aber wo die Trolle nur immer diese passenden Nicks hernehmen...
Schade dass das nur bei politisch brisanten Themen so konsequent gehandhabt wird.
Sonst würen wohl über ein Drittel der Posts in den Foren für die Tonne ;-)
Kommentar ansehen
07.01.2006 17:58 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mikebison: Von welchen Typen sprichst Du denn?
Kommentar ansehen
07.01.2006 18:41 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mikebison: Sorry, aber ich glaube, wir reden aneinander vorbei... oder... inwiesofern sind Mitznah oder Lapid die selbe Person?
Kommentar ansehen
07.01.2006 22:51 Uhr von hiekah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und in china: ist außerem auch mal wieder ein Sack Reis geplatzt, nun müssen wieder 10 Familien hungern...
Kommentar ansehen
08.01.2006 23:35 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist der: WDR Sprachrohr des obersten Politischen Vertreters der 100.000 Juden in Deutschland?
Kommentar ansehen
10.01.2006 15:59 Uhr von wewuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann hört das gestörte Verhältnis auf???: Wenn der Herr Spiegel irgendetwas äußert und es hier in SSN gepostet wird, stürtzt sich eine regelrechte Meute darauf und beschimpft alle und jeden, die nur halbwegs vernünftig versuchen auf diese -letztlich persönliche - Meinungsäußerung zu reagieren.
Aber immer mit der Ruhe: Es hat sich bisher niemand darüber aufgeregt, als die Deutsche Bischofskonferenz anläßlich der Krankheit von JP II zum Gebet aufgerufen hat.
Leute, Toleranz ist keine Einbahnstraße!
Wer für wen und warum betet ist doch letzendlich deren Sache.
Und wer das nicht will, betet eben nicht, oder geht eben nicht in sein Gotteshaus - und gut ist!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?