06.01.06 15:16 Uhr
 530
 

Fans pilgern anlässlich des 20. Todestages ans Grab von Phil Lynott

Der Todestag von Phil Lynott jährte sich kürzlich zum 20. Mal.
Lynott war der Sänger der Band "Thin Lizzy".

Anlässlich dieses Jahrestages kamen zahlreiche seiner Fans nach Dublin. Auf dem dortigen Friedhof liegt Phil Lynott begraben.

Zahlreiche Besucher des Grabes brachten schwarze Rosen mit, die sie an das Grab legten. Sie sollten an ein Album der Band mit dem Titel "Black Roses" erinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Velbert
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, Grab, Todestag
Quelle: www.rockhard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2006 18:25 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
coole band...coole mucke....cooler sänger....black roses = geiles album.....schade dass die qualität der heutigen musik nicht annähernd an solche klassiker rankommt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?