06.01.06 09:19 Uhr
 286
 

Schönefeld: Fünfjährige und Neunjährige ins Eis eines Sees eingebrochen

Im brandenburgischen Schönefeld sind zwei Mädchen im Alter von fünf und neun Jahren in das Eis eines zugefrorenen Sees eingebrochen.

Die Feuerwehr konnte die Mädchen aus dem See befreien, nachdem diese aber bereits länger in dem kalten Wasser waren. Die Neunjährige starb daraufhin an Unterkühlung.

Das fünfjährige Mädchen ist in einem lebensbedrohlichen Zustand.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Eis, Schönefeld
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?