06.01.06 09:19 Uhr
 284
 

Schönefeld: Fünfjährige und Neunjährige ins Eis eines Sees eingebrochen

Im brandenburgischen Schönefeld sind zwei Mädchen im Alter von fünf und neun Jahren in das Eis eines zugefrorenen Sees eingebrochen.

Die Feuerwehr konnte die Mädchen aus dem See befreien, nachdem diese aber bereits länger in dem kalten Wasser waren. Die Neunjährige starb daraufhin an Unterkühlung.

Das fünfjährige Mädchen ist in einem lebensbedrohlichen Zustand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Eis, Schönefeld
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?