06.01.06 08:39 Uhr
 574
 

Bosnien/Rogatica: Mutmaßlicher Kriegsverbrecher Dragomir Abazovic gefasst

Die Ehefrau des mutmaßlichen Kriegsverbrechers Abazovic wurde am Donnerstag von Soldaten der europäischen Friedenstruppen(EUFOR) erschossen, als man ihren Ehemann verhaften wollte. Dies berichten bosnische Ärzte.

Abazovic und sein elfjähriger Sohn wurden angeschossen und verletzt, so die Polizei. Einen Schusswechsel zwischen Abazovic und der EUFOR hätte es auch gegeben. Man vermutet allerdings, dass Abazovic sich dabei versehentlich selbst angeschossen hat.

Gegen Abazovic lag ein Haftbefehl aus dem Jahr 1999 vor. Man verdächtigt ihn, Kriegsverbrechen in der Region Rogatica zwischen 1992 und 1995 begangen zu haben.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Kriegsverbrecher, Bosnien
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weil Erde eine Scheibe sei, will sich Amerikaner mit Rakete in Luft schießen
Facebook-Streit: Klage gegen Schauspieler Til Schweiger abgewiesen
Fußball: Bayern-Fans werfen aus Protest über Ticketpreise Falschgeld auf Rasen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?