06.01.06 08:39 Uhr
 572
 

Bosnien/Rogatica: Mutmaßlicher Kriegsverbrecher Dragomir Abazovic gefasst

Die Ehefrau des mutmaßlichen Kriegsverbrechers Abazovic wurde am Donnerstag von Soldaten der europäischen Friedenstruppen(EUFOR) erschossen, als man ihren Ehemann verhaften wollte. Dies berichten bosnische Ärzte.

Abazovic und sein elfjähriger Sohn wurden angeschossen und verletzt, so die Polizei. Einen Schusswechsel zwischen Abazovic und der EUFOR hätte es auch gegeben. Man vermutet allerdings, dass Abazovic sich dabei versehentlich selbst angeschossen hat.

Gegen Abazovic lag ein Haftbefehl aus dem Jahr 1999 vor. Man verdächtigt ihn, Kriegsverbrechen in der Region Rogatica zwischen 1992 und 1995 begangen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Kriegsverbrecher, Bosnien
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um digitalen Nachlass: Muss Facebook Konto von toter Tochter freigeben?
Göttingen: 16-Jähriger wird verdächtigt, seinen Vater erschossen zu haben
Sachsen: Verfahren wegen an Baum gefesseltem Ausländer eingestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um digitalen Nachlass: Muss Facebook Konto von toter Tochter freigeben?
Göttingen: 16-Jähriger wird verdächtigt, seinen Vater erschossen zu haben
Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?