06.01.06 08:21 Uhr
 966
 

Mit Google kann man bald Videos herunterladen

Wie das "Wall Street Journal" mitteilt, kann man mit Google bald nicht nur suchen, sondern auch über Partner kostenpflichtig Videos herunterladen. Außerdem sollen ganze Software-Pakete (u. a. Adobe Reader, Firefox, RealNetworks RealPlayer) angeboten werden.

Das Videogeschäft soll rasch ausgebaut werden- als Partner hat Google bisher CBS und die National Basketball Association gewonnen. Die Videos kann man vor dem Herunterladen erst einmal zur Probe ansehen.

In dem Software-Paket werden sich u. a. Googles Desktop-Suche, das Fotoprogramm Picasa und Google Earth befinden, das Satellitenbilder liefert. Auch Ad-Aware, womit das Ausspionieren des Rechners verhindert werden soll, wird im Angebot sein.


WebReporter: mercator
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Google
Quelle: de.internet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 22:03 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor wenigen Tagen Gerüchte um einen eigenen Rechner, jetzt also Einstieg in das Video-Geschäft - Googles Expansionsdrang wird langsam unheimlich.
Kommentar ansehen
06.01.2006 08:50 Uhr von thehed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit alltheweb gehts doch schon lange! Bei http://alltheweb.com/ gibts dasselbe wie bei Google nur hats da noch eine Kategorie für Filme. Bei den Suchergebnissen zeigt es auch gleich ein Bild aus dem Film. Kaufen kann man das Zeug sicherlich auch. ;)
Ausserdem ist alltheweb unzensiert.
Kommentar ansehen
06.01.2006 14:40 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, nicht nur: Sondern auch mit Info.com (obwohl das ja eine "Klaumaschine" ist) *g* http://info.com/...

Aber hier ist wahrscheinlich der kommerzielle download gemeint, denn sich Google unter den Nagel reissen will, schaun wir mal was das Internetkartellamt dazu sagt? Aber jetzt erklärt sich auch warum die keinen Cache mehr haben, die brauchen platz. :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?