05.01.06 20:32 Uhr
 607
 

Empfohlene Schampoos beim Friseur weisen Allergie auslösende Stoffe auf

Die Zeitschrift "Öko-Test" testete 26 Schampoos, die bei vielen Friseuren zum Verkauf angeboten werden, und das Urteil ist erschreckend: Insgesamt wiesen sieben Produkte halogenorganische Verbindungen auf, welche zu Allergien und Krebs führen können.

Des Weiteren wurden in sechs getesteten Schampoos Allergie auslösende Duftstoffe gefunden, und in elf Produkten wurde Diethylphthalat entdeckt, welches der Haut Schaden zufügen könnte.

Keines der getesteten Schampoos erhielt eine "sehr gute" Bewertung.
Allein die Hälfte der Produkte lag mit ihrer Wertung unterm Durchschnitt, d.h. die Schampoos wurden mit "mangelhaft" bzw. "ungenügend" bewertet.


WebReporter: sabd
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Allergie, Stoff, Friseur, Scham
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 20:28 Uhr von sabd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das soll nicht heißen, dass alle Friseur-Schampoos mangelhaft sind, dass sind die mit Sicherheit nicht.
Das sind die Ergebnisse die aus einem Test hevorgingen.
Kommentar ansehen
05.01.2006 21:16 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch quatsch³: jeder mensch kann zu jeder zeit, zu jeden erdenklichen stoff eine allergie entwickeln. niemand setzt sich hin und entwickelt ein shampoo, in der hoffnung, dass viele leute ne allergie kriegen. bin selber allergikerin. solche studien sind quatsch.
Kommentar ansehen
05.01.2006 21:48 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte man auch darauf achten was da so alles in den dingern drin ist.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
06.01.2006 10:07 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Wenn das ein ironischer Kommentar war, ist gut, auch wenn ich den Witz nicht gefunden habe,
wenn Du den allerdings ernst meinst, au wei...
Kommentar ansehen
06.01.2006 10:18 Uhr von Djon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Deniz1008: Aber wenn man zum Friseur deines Vertrauens gehst, dann vertraut dem wie gesagt schon ein wenig. Aber was soll man machen, Geld ist heutzutage das Entscheidende, jeder will seine Sachen verkaufen, egal ob gut oder schlecht.

Mfg Djon
Kommentar ansehen
06.01.2006 16:06 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ buckowitz @ Djon: @ buckowitzwieso sollte der kommentar von ihr ironisch gemeint sein? versteh ich nicht ganz

@ Djon meinst du der Friseur deines vertrauens weiß auf welche stoffe DEINE haut allergisch reagiert? Find ich toll das du sonen Friseur hast? Führt der erst allergie tests durch? Welcher Friseur isn das da will ich auch mal hin

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?