05.01.06 20:21 Uhr
 214
 

Schleswig-Holstein: Ausgebüchstes Kamel hielt Polizei auf Trab

Im schleswig-holsteinischen Plön hatte ein hungriges Kamel die Einzäunung seiner Koppel überwunden und machte sich über das wenige Grün einer Hecke her. Das Höckertier kaufte vor Jahren die jetzige Besitzerin von einem Wanderzirkus ab.

Eine Passantin hatte das aus Afrika stammende Tier gesehen und die Polizei alarmiert. Das starrköpfige Tier musste von den Beamten in geduldiger Weise zu seinem Weideplatz gelockt werden.

Erst im Sommer war das Kamel in den Besitz der Frau gelangt; wie es hieß, hatte sie den Kauf des Tieres aus Mitleid getätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Schleswig-Holstein, Holstein, Kamel
Quelle: www.dw-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 21:01 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Kamel aber auch aber als haustier hat es in deutschland nichts verloren.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
05.01.2006 22:23 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niedlich: ist diese Geschichte aber doch, in jedem Fall kann ich mir sehr gut vorstellen das es wirklich Geduld kostete das Tier dahin zu bringen wo es hinsollte ;)
Kommentar ansehen
05.01.2006 23:07 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein Kamel hat nun mal seinen Kopf für sich. Kann mir vorstellen, da ist es einfacher, ein paar Kinder zu hüten. *gg*
Kommentar ansehen
06.01.2006 12:52 Uhr von Grinsemonster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unlogisch? erst hat sie das kamel vor jahren gekauft, dann auf einmal im sommer letzten jahres. was denn nun?
Kommentar ansehen
06.01.2006 13:01 Uhr von KittyKiara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ich liebe tiere die ihren eigenen kopf haben. *grins* und kamele sind ja bekanntlich sehr eigensinnige und sture tiere. *gg*
Kommentar ansehen
07.01.2006 11:20 Uhr von Cyndia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut gemeint: von der Dame, aber ein Kamel allein fühlt sich doch einsam? Vielleicht ist deswegen das Kamel ausgebüchst. Oder sie gibt dem Kamel zu wenig zum Fressen, was wieder nicht so toll wäre - erst aus Mitleid retten und dann geht das Geld aus!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?