05.01.06 18:17 Uhr
 177
 

DFB-Pokal: Spiel Kaiserslautern - Mainz wird endgültig nicht wiederholt

Auch im schriftlichen Verfahren hat das DFB-Sportgericht der Klage des 1. FC Kaiserslautern eine Absage erteilt. Demnach wird das Spiel, welches der FSV Mainz 05 mit 5:4 im Elfmeterschießen für sich entscheiden konnte, nicht wiederholt.

Kaiserslautern hatte geklagt, da der Unparteiische Michael Weiner einen Treffer des Lauterers Ferydoon Zandi nicht gegeben hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, DFB, Pokal, Mainz, DFB-Pokal, Kaiser, Kaiserslautern
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 19:04 Uhr von Beckromaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: Find ich richtig so. Fehlentscheidungen der Schiedsrichter gehören halt einfach zum Fußball. Sie müssen ja in kürzester Zeit ihre Entscheidungen treffen. Sonst wird bald wohl jedes zweite Spiel am grünen Tisch entschieden...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?