05.01.06 18:14 Uhr
 392
 

Dorsten: Mutter misshandelte Säugling - Er überlebte nicht

Bereits am Montag wurden ein drei Monate alter Säugling leblos in seinem Bett entdeckt. Das Kind war tot, es hatte starke Verletzungen am Kopf.

Die Polizei von Recklinghausen gab heute bekannt, dass die Mutter erklärt hat, dass sie ihr Baby misshandelt habe. Sie wurde nicht festgenommen.

Weitere Details zum Tathergang teilte die Polizei nicht mit. Nach den derzeit vorliegenden Obduktionserkenntnissen ist noch nicht klar, ob der Tod durch die Kopfverletzungen oder eine Krankheit eingetreten ist.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Säugling
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?