05.01.06 18:14 Uhr
 391
 

Dorsten: Mutter misshandelte Säugling - Er überlebte nicht

Bereits am Montag wurden ein drei Monate alter Säugling leblos in seinem Bett entdeckt. Das Kind war tot, es hatte starke Verletzungen am Kopf.

Die Polizei von Recklinghausen gab heute bekannt, dass die Mutter erklärt hat, dass sie ihr Baby misshandelt habe. Sie wurde nicht festgenommen.

Weitere Details zum Tathergang teilte die Polizei nicht mit. Nach den derzeit vorliegenden Obduktionserkenntnissen ist noch nicht klar, ob der Tod durch die Kopfverletzungen oder eine Krankheit eingetreten ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Säugling
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopenhagen: Grausam zugerichteter Frauentorso aufgetaucht
Bundesverfassungsgericht stärkt Hartz-IV-Empfänger-Rechte bei Heizkosten
Indien: Gericht untersagt islamische "Sofort-Scheidungen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?