05.01.06 15:46 Uhr
 554
 

Bekommen Motorradfahrer künftig Fahrverbot bei Schneefall und Glatteis?

Da ab dem 1. Mai die Änderung der Straßenverkehrsordnung bezüglich der geeigneten Bereifung für Kraftfahrzeuge in Kraft tritt und es laut Quelle für Motorräder keine Winterreifen gibt, müssen die Biker bei Schnee und Eis zu Hause bleiben.

Verstöße gegen diese witterungsabhängige Ausrüstungspflicht werden mit einer Geldbuße von 20 Euro geahndet. Bei einer eventuellen Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer verdoppelt sich die Höhe der Buße.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Motorrad, Schnee, Motorradfahrer, Fahrverbot, Glatteis
Quelle: www.auto-news24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 15:24 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, wenn ich mir die Bereifung einer Cross-Maschine mit Stollenreifen ansehe, dann könnte man doch auch Cross-Reifen als Winterreifen bezeichnen.
Kommentar ansehen
05.01.2006 15:52 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie mir freundlicherweise von einer "Wanderin" mitgeteilt wurde, gibt es allerdings für Motorroller geeignete Bereifung.

Unter diesem Link:

http://www.wdr.de/...

sind weitere Infos hinterlegt.
Kommentar ansehen
05.01.2006 17:00 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hypothetisch: die müssen mich erst mal kriegen - und wenn sie das schaffen - hab´ ich ein Bußgeld wirklich verdient.

Muuaahhhahahaa.......
Kommentar ansehen
05.01.2006 17:19 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gesetz wohl aus dem Kaffeesatz gelesen. Keine Winterreifen für Motorräder ? So ein Quatsch ...
Kommentar ansehen
05.01.2006 18:38 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johannes Fuß: Das schaffen die ganz leicht! Bei richtigem Glatteis kommt ein Motorradfahrer nicht weit!
Kommentar ansehen
05.01.2006 19:19 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typische Ueberregulierung: Ich könnte ja noch Bußgelder für Behinderungen verstehen, Aber grundsätzliches Verbot halte ich für Übertrieben. Ich bin auch schon mit einer Enduro im Schnee gefahren und war schneller unterwegs als manche Autofahrer. Was heißt bei Schneefall? Was ist wenn ich morgens bei trockenem Wetter zur Arbeit fahre und Abends fängt es an zu Schneien? Naja, kommt ja selten vor und 20Eur ist zu verkraften :-)
Kommentar ansehen
05.01.2006 23:54 Uhr von Teralon01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Winterreifen: Schon mal dran gedacht das die dinger WINTERreifen und nicht SCHNEEreifen heissen?

Die winterreifen haben ab ca 7° eine deutlich bessere Haftung als Sommerreifen wg der anderen Gummimischung.

Das hat nix mit Stollen oder sowas zu tun das man damit Fahren soll. Welcher Winterreifen nutzer regt sich nicht über die Sommerreifler auf die bei Schneefall oder -1° mit 20kmh durch die gegend zuckeln?

ich bin raus
Kommentar ansehen
06.01.2006 10:38 Uhr von seehoppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teralon: Winterreifen haften meist nur auf glatter fahrbahn besser als Sommerreifen. Bei -5 Grad und trockenen, schnee- und eisfreien Straßen sind Sommerreifen immer noch deutlich besser als Winterreifen. Winterreifen heißen nicht umsonst beim Fachmann M+S-Reifen. M+S steht für Matsch und Schnee und sollte nicht mit Kälte verwechselt werden.
Kommentar ansehen
06.01.2006 10:50 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pahh: Als daaaaaaamals noch mit ner Cross (mit Straßenzulassung) durch die verscheiten Straßen gefahren bin, war das ne wahre Freude an allen vorbei zu düsen ;-) Ausserdem habe ich schon ein deutsches Motorad in Val Thorens zur Boarderweek gesehen (mit Schneeketten)... Tja das sind noch richtige Männer. (nicht so ne Weicheier wie ich, von Frühling bis Herbst ;-))
Kommentar ansehen
07.01.2006 23:47 Uhr von Seth Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso wird die überschrift als Frage geschrieben, wenn in der news es so steht, als wenn es definitiv so ist?
Kommentar ansehen
12.01.2006 12:58 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unrealisierbar: es würde gegen das gleichheitsprinzip verstoßen, da es ja auch andere einspurfahrzeuge zulässig im straßenverkehr gibt - außerdem müsste dann der status für gespanne geändert werden - ab wann dürften die dann fahren? Nur die mit autobereifung - wie soll man die dann von denen ohne abgrenzen?

Wäre ein gefundenes fressen für klagen.
Kommentar ansehen
12.01.2006 13:08 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbot: geht nicht- dann muß nämlich diese Gruppe bei den höheren Krankenkassenbeiträgen wegfallen ;)
So kann man sie noch anpeilen, wegen des hohen Risikos.Sarkastisch? Nein, ist nur so wie die maßgeblichen Leute sich das denken könnten.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Vater aus "Kevin allein zu Haus": Schauspieler John Heard verstorben
Charlize Theron spricht über Nacht, in der ihre Mutter ihren Vater erschoss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?