05.01.06 15:32 Uhr
 215
 

QSC senkt DSL-Flatrate-Preise

Der DSL-Provider QSC hat seine Flatrate-Preise gesenkt. So kostet der Tarif "Q-DSL home 1536" nur noch 29 Euro (früher 39), der Tarif "Q-DSL home 2560" nur noch 39 Euro (früher 49) monatlich.

Die Besonderheit bei QSC ist die nicht vorhandene Zwangstrennung. Als Kunde kann man täglich einmal die Bandbreite ändern, die maximal bei 2.048 kBit/s Downstream und 512 kBit/s Upstream liegt.

Neben den DSL-Flatrates bietet QSC auch eine Vo-IP-Flatrate für 9,90 Euro monatlich an, mit welcher man innerhalb des deutschen Festnetzes telefonieren kann. DSL- und Telefonanschlüsse sind voneinander unabhängig buchbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skkoeln
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, DSL, Flatrate
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 17:04 Uhr von Moses 303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FALSCH: Das Wort Flatrate hat in dem Artikel nichts zu suchen, da es sich bei den genannten Preisen um den Volumentarif handelt. (20GB)

Nichtsdestotrotz ist QSC der beste DSL Anbieter in der BRD, denn er nutzt das native SDSL =)
Kommentar ansehen
05.01.2006 17:16 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Es handelt sich um eine echte Flatrate, ohne Volumenbegrenzung.
In der News korrekt wiedergegeben.
Kommentar ansehen
06.01.2006 01:03 Uhr von Karrus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unkorrekt: "Die Besonderheit bei QSC ist die nicht vorhandene Zwangstrennung. Als Kunde kann man täglich einmal die Bandbreite ändern, die maximal bei 2.048 kBit/s Downstream und 512 kBit/s Upstream liegt."

auch der upstream kann auf 2048kbit/s eingestellt werden. jedoch büßt man dafür downstream ein. für alle die zu faul sind die quelle durch zu lesen ;)
die bandbreitenoptionen (wie in originalquelle richtig erfasst) lauten: 512/2048, 1024/1536 und 2048/512 kBit/s.

das ist doch das interessante an qsc! :D
wer will denn heutzutage schon dsl27387463? paar usern wäre mehr upstream lieber: eigene seite hosten, eigenes forum, privates video an freunde verteilen und und und

muss dem vorposter aber recht geben. natürlich handelt es sich bei den genannten tarifen um flatrates. wer´s nicht glaub kanns auf den seiten von qsc gerne nachlesen ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?