05.01.06 15:26 Uhr
 365
 

Frankfurt/Main: 2.000 gefälschte Tickets für Tournee von "Depeche Mode" unterwegs

Der Veranstalter der kommenden Deutschland-Tournee der Band "Depeche Mode" hat angegeben, dass sich derzeit etwa 2.000 gefälschte Konzertkarten im Umlauf befinden.

Einige der gefälschten Tickets sollen beim Auktionshaus eBay versteigert worden sein, hätten aber keine Gültigkeit, so die Agentur. Bei den Konzerten werde man jetzt "strenge Einlasskontrollen" abhalten, so die Marek Lieberberg Konzertagentur.

Schon im Dezember 2005 hatte man einen 29-Jährigen verhaftet, weil er bei eBay gefälschte Konzertkarten versteigert hatte. Unter den falschen Karten waren auch Karten für die Tournee von "Depeche Mode", welche am 13. Januar in Dresden beginnt.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Mode, Ticket, Tournee, Depeche Mode
Quelle: www.fr-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Depeche Mode erteilen Alt-Right-Gründer klare Absage: "Fuck Off"
"Depeche Mode" kündigen neues Album und Welttournee für 2017 an
Ukraine: "Depeche Mode" treten wegen Unruhen nicht in Kiew auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Depeche Mode erteilen Alt-Right-Gründer klare Absage: "Fuck Off"
"Depeche Mode" kündigen neues Album und Welttournee für 2017 an
Ukraine: "Depeche Mode" treten wegen Unruhen nicht in Kiew auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?