05.01.06 14:38 Uhr
 485
 

GB: Drei Männer unter Verdacht - dreijähriges Mädchen entführt und vergewaltigt

Man vermutet, dass ein dreijähriges Mädchen aus ihrem Haus entführt und vergewaltigt worden ist. Sie wird seit Mittwochabend in einer Klinik behandelt. Drei Männer stehen unter Verdacht. Einer der Männer soll der Familie des Mädchens bekannt sein.

Das Mädchen verschwand aus ihrem Haus in Rumney am Montagabend während einer Party. Die Polizei vermutet, man habe das Mädchen in einer Wohnung in Newport vergewaltigt. Forensiker beschäftigen sich derzeit mit den Ermittlungen.

Das Mädchen konnte aus einem Auto eines der Verdächtigen befreit werden, nach einer landesweiten Suchaktion. Das Kind wurde mit dem Polizeihelikopter zum Krankenhaus in Swindon gebracht. Sie erlitt schwere Verletzungen durch den sexuellen Übergriff.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Großbritannien, Mädchen, Vergewaltigung, Verdacht
Quelle: news.independent.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?