05.01.06 13:39 Uhr
 205
 

Die Awacs-Aufklärungsflugzeuge der NATO sollen bei der WM zum Einsatz kommen

Innenminister Wolfgang Schäuble will bei der Fußball-WM in Deutschland Awacs-Aufklärungsflugzeuge der NATO einsetzen, um Terroranschläge zu verhindern.

Aus diesem Grund hat Schäuble bei Verteidigungsminister Franz Josef Jung Awacs-Aufklärer angefordert.

Das Hauptquartier der Awacs-Flotte, welches in Geilenkirchen bei Aachen liegt, bestätigte, dass man sich auf einen Einsatz einstelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: WM, Einsatz, NATO, Aufklärung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 14:52 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch kein Kommentar? Zumindest EINEN ultralinken Paranoiden sollte es doch geben, der mir erklärt, dass es sich hierbei um einen Schritt zum Aufbau des Nazi- Stasi- Polizei- Überwachungs- Faschistenstaates handelt.

Wo seid ihr denn, wenn man euch braucht? *heul*
Kommentar ansehen
05.01.2006 14:57 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Molli auf den Rolli: Kostet wieder ein haufen Kohle und ist absolut nutzlos
gegen Rucksack-Terroristen.
SDI ist doch viel sinnvoller.
Wenn keiner den Einsatz der BW auf dem Boden will,
dann halt aus der Luft, oder All?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?