05.01.06 13:41 Uhr
 193
 

18-jähriger Autofahrer fuhr seinen PKW bei der ersten Tour gegen einen Baum

Am Mittwoch unternahm ein 18-Jähriger mit seinem gleichaltrigen Freund auf der Landesstraße von Neuburg nach Parchim die erste Autotour.

Die Fahrt fand an einem Baum ihr Ende, nachdem der Fahranfänger aus unerklärlichen Gründen auf gerader Strecke von der Fahrbahn abkam.

Mehrere Zeugen griffen rettend ein, indem sie die beiden jungen Männer aus dem bereits brennenden Auto herausholten und danach die Rettungskräfte informierten. Die Verunglückten wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Tour, PKW, Baum
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 13:46 Uhr von schuhtown
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Beileid: Na hoffentlich sind keine bleibenden Schäden entsanden. In zukunft wird er noch vorsichtiger fahren.
Zum glück waren Zeugen vor Ort, hätte noch schlimmer werden können.

Frage mich ob Alkohol oder überhöhte Geschwindigkeit mit im Spiel war. Gibts noch andere Quellen ?
Kommentar ansehen
05.01.2006 14:25 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn nicht gerade ein technischer Defekt am Auto die Ursache war, war es wohl wieder absoluter Leichtsinn und Protzerei!
Der wollte wohl den großer Macker machen und ist dann mit den Straßenverhältnissen nicht zurecht gekommen!
Hoffentlich wird dem, falls er überlebt, der Führerschein für die nächsten Jahre abgenommen!
Kommentar ansehen
05.01.2006 14:34 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimyp: Nicht alle Fahranfänger sind Proleten, die ihre Karren am liebsten sofort so tief, so agressiv, so schnell und so laut wie möglich haben wollen.
Kommentar ansehen
05.01.2006 14:58 Uhr von badirags
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... bin genau deiner Meinung. Die Leute gehen viel zu schnell von Raserei und Unvorsichtigkeit aus. Dabei kann es genauso gut ein Fuchs gewesen sein, dem der 18jährige ausweichen wollte. Man weiss es nicht und sollte deshalb nicht immer gleich zu schnell urteilen.
Kommentar ansehen
05.01.2006 17:04 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: um den armen Baum.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?