05.01.06 11:41 Uhr
 571
 

Skype will WLAN-Telefon auf den Markt bringen

Im Vorfeld der Verbraucherelektronikmesse in Las Vegas kündigte das Unternehmen, das bisher vor allem Software für die Internet-Telefonie herstellt, eine Hardwareentwicklung mit seinem Partner Netgear an.

Das Telefon soll die Internet-Telefonie vom PC unabhängig machen. Es funktioniert in allen WLANs, somit z.B. auch an öffentlichen Hotspots, wie Flughäfen, Hotels etc.

Marktforscher erwarten einen rasanten Anstieg der Internet-Telefonie in den nächsten Jahren. Skype selbst hat nach eigenen Angaben heute bereits 66 Millionen User weltweit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bress
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Telefon, WLAN, Skype
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 11:37 Uhr von bress
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine interessante Entwicklung, die die Internet-Telefonie wohl demnächst auch im Privatbereich weiter nach vorne pushen wird...
Kommentar ansehen
05.01.2006 12:42 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Internettelefonie ist die Zukunft: In wenigen Jahren wird fast jeder nur noch über Internet telefonieren. Ist günstiger.
Und da bald sowieso jeder Internet haben wird, ist das sogar ganz praktisch und man kann an öffentlichen Plätzen oder Flughäfen etc. telefonieren, ohne teuer Handygebühren zahlen zu müssen. W-LAN rockt! =)
Davon abgesehen kostet ein anruf nach Singapur, USA, Thailand, Russland, Südafrika und alle anderen Länder der Welt Ortstarifmäßig!
Benutze SkypeOut und bin vollauf zufrieden!
Kommentar ansehen
05.01.2006 12:55 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Skype: Wenn das Telefon sich genauso oft aufhängt wie skype selbst oder komplett abstürzt - NEIN DANKE!
Kommentar ansehen
05.01.2006 13:10 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz: Anscheinend machst du irgendwas falsch, ich habe keinerlei Probleme...
Kommentar ansehen
05.01.2006 14:21 Uhr von atarix777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz: also ich muss mich phoenix87 da anschliessen, muss wohl an deinem system liegen. ich wohne in italien und habe ein schnurloses skypetele an meinem server hàngen der rund um die uhr làuft. meine telefonkosten (viel ausland etc.) habe ich nun um sage und schreibe ca 80%! reduziert. ausserdem habe ich eine deutsche skypein nummer, so kann mich meine familie immer kostenlos (bzw tarif vom jeweiligen standpunkt aus) vom telefon aus anrufen. auf meinem notebook nutze ich die version 2.0 beta mit webcamfunktion - und auch mit der beta version hatte ich noch nicht einmal probleme. alles in allem kann ich nicht an ein einziges problem erinnern, dass ich jeweils mit skype hatte.

@alle : ganz so einfach ist das mit den hotspots auch wieder nicht - auf den flughàfen kostet das einloggen auf nem hotspot im normalfall auch geld (ich bin letzte woche einmal nach deutschland und wieder zurueckgeflogen) - auf beiden flughàfen war die mindestlaufzeit 30 min fuer 5 euro... und ob man mit dem wlan handy per kreditkarte fuer diese 30 min bezahlen kann, ist wohl fraglich...
Kommentar ansehen
05.01.2006 16:00 Uhr von n1cK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Alle mal : Doch, diese Telefone haben eine Zukunft ! Zumal doch z.b. google angekündigt hatte, eine ganze Stadt mit W-Lan zu versorgen - erinnert sich denn keiner mehr ? Dann hat man somit im prinzip ein Handy, mit dem man kostenlos telefonieren kann !
Kommentar ansehen
05.01.2006 16:19 Uhr von atarix777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MrMasterJPsy: naja, man sollte das nicht pauschalisieren was besser und was schlechter ist... es geht auch gewaltig um die tarife und extra optionen. nehmen wir z.b den tarif fuer italien... der ist bei sip. um einiges hoeher (knapp das doppelte)wie ueber skype. dafuer ist der deutschland interne tarif (die 1000 minuten die man kaufen kann wenn ich mich recht erinnere) wiederum ein bei sip. guenstiger. Die kostenlose sip nummer ist zwar kostenlos, aber immer noch eben eine 0180 nummer die den anrufer gute 2,5 cent/min kostet, wobei die skypenummer fuer 30 euro im jahr einen anrufbeantworter besitzt und dafuer eine ortsnummer (1. wohnsitz) ist (die jeder mit isdn oder dsl telefonflat kostenlos anrufen kann). Im skypetelefon sieht man wer von den bekannten gerade auch online ist, bei sip fehlt das... also alles in allem ist es einfach eine reine rechensache und bis es irgentwann wirklich jeder voip nutzt gibts sip und skype vielleicht garnicht mehr - wer weiss das schon... und bis dahin ist es am besten beides syncron am laufen zu haben ;-)
Kommentar ansehen
07.01.2006 09:00 Uhr von ballaJ2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
skype ist super: einfach zu bedienen, keine firewall-einstellungen sind zu verändern... einfach super

allerdings setze ich bei mobiltelefonie mehr auf handys (simyo ist echt super!) in der zukunft... es wird schwer gesamt EU und USA mit WLAN zu versorgen ;-)
Kommentar ansehen
07.01.2006 09:05 Uhr von DeutscherSchwachkopf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
skype: skype was besseres gibts nicht.
da kommt bald niemand mehr drum herum.........
SKYPE ME !
Kommentar ansehen
07.01.2006 09:08 Uhr von ballaJ2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
skype: wird noch besser!
Kommentar ansehen
07.01.2006 09:14 Uhr von DeutscherSchwachkopf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit skype kann man -Auf fest netz anrufen
-Vom Festnetz aus angerufen werden
-Mann hatt einen Anrufbeantworter
-Man kann Daten Versenden und empfangen
-Man kann sich ein Bild als Profiel anlegen und Informationen zur eigenen Persoehnlichkeit angeben wie zb. -Homepage -Anderre TelefonNummern etc.
-Bald kann man mit Festoon auch Video Telefonieren

Ich weiss garnich wer noch ein normales Telefon benutzen wird wenn ueberall Wireless Lan Hotspots verteilt werden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?