05.01.06 10:16 Uhr
 83
 

Ölpreis weiter über der 63-US-Dollar-Marke

Gestern hatte der Ölpreis im Laufe des Handels zeitweise bei 63,80 US-Dollar notiert, so hoch wie seit zweieinhalb Monaten nicht mehr. Zum Handelsschluss lag der Kurs bei 63,42 US-Dollar.

Im asiatischen Handel mussten am heutigen Donnerstagmorgen für ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate 63,25 US-Dollar bezahlt werden.

Donnerstagnachmittag werden in den USA die Zahlen zu den Öllagervorräten bekannt gegeben, das könnte Bewegung in den Markt bringen. Ein Insider meinte: "Der Markt holt tief Luft und wartet auf die Lagerdaten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Marke, Ölpreis
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär
Postchef verlangt Nummernschilder für ca. eine Million Drohnen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?